Home Wir über unsKontaktKundenstimmenImpressum
DE
Durch den weiteren schnellen Fortschritt der Impfungen in ganz Europa, auch in Polen, rückt die Rückkehr zur Reisefreiheit näher. Aktuelle Reiseangebote, Reiseinformationen über Polen und andere osteuropäische Länder, das „Neue Eröffnung Sonderangebot " mit Sonderkonditionen für individuelle Gäste und kleine Gruppen finden Sie, wenn Sie auf diesen Text klicken. Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Marco der Pole Team

Rundreisen

Kulturreise nach Breslau - Oberschlesien - Auschwitz - Krakau

Eine Reise in eine Region, in der die deutsch-polnischen Beziehungen starken Belastungen ausgesetzt waren. Auseinandersetzung mit Schlüsselbegriffen der deutsch-polnischen Geschichte: Drang nach Osten, Teilungen Polens, Zweiter Weltkrieg, Auschwitz, Kreisau, Vertriebene, Ostpolitik, Oberschlesien, Minderheiten. Neben den tragischen Kapiteln kommen auch Beispiele eines guten Miteinanders und Zusammenlebens von Polen und Deutschen in Geschichte und Gegenwart zur Geltung.
Route: Wroclaw/Breslau, Krzyzowa/Kreisau, Opole/Oppeln, Góra Sw. Anny/Annaberg, Katowice/Kattowitz, Oswiecim/Auschwitz, Kraków/Krakau.

Programm

1. Tag Wrocław / Breslau

vormittags:  Ankunft in Breslau, Hotelbezug
nachmittags:  "Unter polnischer, tschechischer, habsburgischer und preußischer Herrschaft" - Fachführung durch die Altstadt
abends:  "Breslau und Schlesien vor und nach dem Zweiten Weltkrieg" - Gespräch mit einem Historiker der Universität Breslau

2. Tag Wrocław / Breslau

vormittags:  "Kultur der Breslauer Juden" - Besichtigung des jüdischen Friedhofs
nachmittags:  Zeit zur freien Verfügung
abends:  Gespräch mit einem Politologen zum Thema: "Vertreibung aus deutscher und polnischer Sicht"

3. Tag Opole / Oppeln

vormittags:  Abfahrt aus Breslau und Fahrt Richtung Oppeln, dort Gespräch mit einem Ethnologen der Universität Oppeln zum Thema: "Deutsche, Polen oder Schlesier? Nationalbewußtsein in Oberschlesien"
nachmittags: Fahrt zu einer nahe gelegenen Gemeinde, in der eine deutsche Mehrheit lebt - Gespräch mit dem Bürgermeister, Rückfahrt nach Oppeln, Hotelbezug
abends:  Freizeit in Oppeln

4. Tag Góra św. Anny / Annaberg, Gliwice / Gleiwitz, Oświęcim / Auschwitz

vormittags:  Abfahrt aus Oppeln Richtung Oświęcim / Auschwitz Besichtigung von Góra św. Anny/Annaberg, des Wallfahrtsortes der Schlesier mit einem Museum der Schlesischen Aufstände 1919-1921 Gespräch zum Thema: "Wahrnehmung der Geschichte der deutsch-polnischen Beziehungen in Polen"
nachmittags:  Treffen in der Vertretung der Friedrich-Ebert-Stiftung in Gliwice/Gleiwitz, Gespräch zum Thema: "Deutsch-polnische Zusammenarbeit heute"
abends:  Ankunft in Oświęcim / Auschwitz, Hotelbezug

5. Tag Gedenkstätte Auschwitz

vormittags:  Führung durch das Stammlager Auschwitz I
nachmittags:  Führung durch Auschwitz II - Birkenau
abends:  Gruppengespräch über die Eindrücke des Tages

6. Tag Gedenkstätte Auschwitz

vormittags: Besichtigung des Archivs der Gedenkstätte,Thematischer Workshop in der Gedenkstätte
nachmittags: Zeit zur freien Verfügung fakultativ: "Leben in der Provinz" - Spaziergang durch die Stadt Oświęcim/Auschwitz
abends:  Gespräch mit einem Mitarbeiter der Gedenkstätte zum Thema: "Wahrnehmung der Geschichte und Bedeutung der Gedenkstätte für Deutsche, Polen und Juden"

7. Tag Kraków / Krakau

vormittags:  Abfahrt aus Auschwitz in Richtung Krakau, Hotelbezug in Krakau
nachmittags: Führung durch die Altstadt. Schwerpunkt: Deutsch-polnische Beziehungen in Geschichte und Gegenwart am Beispiel Krakaus
abends:  Zeit zur freien Verfügung / fakultativ: Kulturveranstaltung

8. Tag Kraków / Krakau

vormittags: "Geschichte und Kultur der polnischen Juden” - Besichtigung von Kazimierz, dem ehemaligen jüdischen Stadtteil Krakaus
nachmittags:  Zeit zur freien Verfügung
abends:  Klezmerkonzert in einem jüdischen Restaurant / fakultativ: Gespräch über Vorurteile, Chancen und Bedrohungen für deutsch-polnische Beziehungen in einem vereinten Europa mit einem Publizisten von "Tygodnik Powszechny", einer liberalen katholischen Wochenzeitung

9. Tag

Heimfahrt

Preis auf Anfrage. Fragen aber kostet nichts! Lassen Sie sich von uns schnell, kostenlos und unverbindlich Ihr individuelles Angebot erstellen.

Im Preis inbegriffene Leistungen von Marco der Pole: 

  • 2 x Übernachtung in Breslau im gewählten Hotelstandard mit Frühstücksbuffet
  • 1 x Übernachtung in Oppeln im gewählten Hotelstandard mit Frühstücksbuffet
  • 3 x Übernachtung in Oświęcim im gewählten Hotelstandard mit Frühstücksbuffet
  • 2 x Übernachtung in Krakau im gewählten Hotelstandard mit Frühstücksbuffet
  • 7 x Abendessen (3 -Gänge–Menü mit Kaffee, Tee, Mineralwasser.
    Hotel – und lokale Restaurants laut Programm).
  • 1 x Abendessen im jüdischen Restaurant in Krakau mit Klezmer – Konzert
  • Transfers mit einem privaten, komfortablen Bus wie im Programm vorgesehen
  • deutschsprachige Reiseleitung
  • Stadtführungen mit qualifizierten Guides wie im Programm vorgesehen
  • fachliche Führung in der Gedenkstätte Auschwitz
  • Workshop in der Gedenkstätte Auschwitz
  • Eintritte zu den besuchten Sehenswürdigkeiten
  • Treffen mit einem Gesprächspartner (Historiker) in Breslau
  • Treffen mit einem Gesprächspartner (Politologe) in Breslau
  • Treffen mit einem Gesprächspartner (Ethnologe) in Oppeln
  • Treffen mit dem Bürgermeister einer Gemeinde bei Oppeln
  • Treffen mit einem Gesprächspartner in der Vertretung der Friedrich-Ebert-Stiftung in Gleiwitz
  • Treffen mit einem Gesprächspartner (Mitarbeiter der Gedenkstätte Auschwitz) in Oświęcim

Im Preis nicht inbegriffen:

  • Hin- und Rückreise (Flüge)
  • Kranken- , Unfall - und Reiserücktrittsversicherung
  • Mittagessen
  • zusätzliche Getränke zum Abendessen
  • persönliche Ausgaben /Trinkgelder, Minibars usw./
  • fakultative Programmpunkte

Preis auf Anfrage. Lassen Sie sich von uns schnell, kostenlos und unverbindlich Ihr individuelles Angebot für die Reise „Kulturreise nach Breslau - Oberschlesien - Auschwitz - Krakauerstellen.

Fur Individuelle Gäste und kleine Gruppen /bis 10 Personen/ ist diese Reise auch im Rahmen besonders günstiger Reisebedingungen „Neue Eröffnung Sonderangebot “ buchbar. Mehr erfahren Sie hier.

  • Wir helfen gerne bei der Organisation Ihrer Hin-und Rückreise
  • Es besteht die Möglichkeit, Ihren Aufenthalt zu verlängern
Über die aktuellen Einreisebedingungen nach Polen mehr erfahren sie hier: Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

Unverbindliches Anfrageformular


Datum
Geschätzte Teilnehmerzahl
Für
Unterkunft
Verpflegung
Preisvorstellung für Unterkunft pro Tag/Persone
Gruppe legt speziellen Wert auf
Gewünschte Zusatzleistungen
Sonstige Anmerkungen
Vor - und Nachname*
Institution
Telefon mit Landesvorwahl*
E-mail*