Home Wir über unsKontaktKundenstimmenImpressumARB
DE
"Es ist gut, weiter so machen" - bestätigt der Zwerg aus Breslau.

Kundenstimmen

Klassenfahrt nach Krakau und Auschwitz, Gymnasium auf den Seelower Höhen

Guten Morgen Frau Kwasny,
vielen Dank für die Organisation und Vorbereitung unserer Fahrt nach Krakau und Auschwitz. Es war alles sehr gut: die Führungen, die Zeitzeugenbegegnung, das Essen, die Unterkunft.
Ich wünsche Ihnen alles Gute und freue mich auf weitere gute Zusammenarbeit.
Do widzenia,
Thomas K., Juli 2024

 

Reise nach Krakau und Auschwitz, Stefan George Gymnasium, Bingen
Liebe Frau Skrobisz,
herzlichen Dank für Ihre Betreuung und die sehr angenehme Zusammenarbeit über die letzten Monate! Es hat alles wunderbar geklappt! Wenn ich die Reise in zwei Jahren wieder durchführen werde, dann werde ich mich auf alle Fälle wieder an Sie wenden! 
Herzliche Grüße,
Mia H., Juli 2024
Auschwitz-Krakau Gedenkstättenfahrt, Klosterschule Roßleben

Liebe Frau Skrobisz,
es hat wie immer alles super geklappt. Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Es tut mir leid, dass wir diesmal so viele Änderungen vorgenommen und so viel Arbeit verursacht haben. Ich hoffe nächstes Jahr wird es wieder entspannter. Ich wünsche Ihnen einen schönen Sommer und ich wünsche Ihnen einen erholsamen Urlaub.
Herzliche Grüße
Ivette A., Juni 2024

Gedenkstättenfahrt nach Krakau und Auschwitz, Reinhold-Burger-Schule, Berlin

Liebe Frau Kwasny,
nun sind wir wieder in Berlin, gesund und munter und sehr beseelt von dieser guten Fahrt!
Ich möchte mich im Namen des Kollegiums der Reinhold-Burger-Schule und all der 92 Schüler herzlich bei Ihnen bedanken, dass alles so wunderbar geklappt hat!
Wirklich, Sie hätten unsere Schüler am letzten Tag erleben sollen: so viele wollten gar nicht nach Hause, weil sie nicht weg aus Krakau wollten!
Aber alles hat eben ein Ende...leider.
Liebe Grüße und einen schönen Tag in Krakau!
Serdecznie pozdrawiam!
Liane M., Juni 2024

 

Tagesspiegelreise nach Danzig und Nordpolen

Liebe Ewa,
das war eine interessante und sehr vielseitige Reise. Meine Schwester und ich sind begeistert über die gute Vorbereitung. Die Durchführung mit den beiden sehr kompetenten und freundlichen Begleitern war uns eine große Freude. Leider haben wir Sie nicht kennen gelernt, denn die Mails von Ihnen sind schon so nett, daß ein persönlicher Kontakt noch schöner wäre.
Also hoffen wir auf eine Reise mit Ihnen in der nächsten Zukunft.
Mit freundlichen Grüßen
Hedwig M. mit Schwester, Juni 2024

Tagesspiegelreise nach Danzig und Nordpolen

Liebe Ewa,
diese Reise nach Nordpolen war einfach wunderbar.
Das Programm war sehr abwechslungsreich und interessant. Ich habe sooo viel gesehen, gehört und gelernt.
Der polnische Reiseführer hat uns sehr viel Wissen vermittelt. Es machte Spaß, ihm zuzuhören.
Und natürlich auch Herrn Dr. Kneip, der mich in seiner lässigen Art wirklich nach Polen mitnahm.
Und nicht zuletzt bedanke ich mich auch bei Ihnen, liebe Ewa, für die sehr gute Organisation der Reise.
Es hat einfach alles gepasst.
Mit freundlichen Grüßen
Claudia G., Juni 2024

Incentive Krakau, Global Union, Teltow

Sehr geehrter Herr Kaweski,
ich hoffe, es geht Ihnen gut.
Die Reise nach Krakau war sehr schön. Mein Chef und die ganze Gruppe waren sehr zufrieden. Alles hat ihnen sehr gut gefallen und es hat alles wunderbar geklappt. Vielen Dank für die tolle Organisation! (...)
Mit besten Grüßen aus dem Süden Berlins
Marina C., Juni 2024

Klassenfahrt nach Krakau und Auschwitz, Dr.-Carl-Hermann-Gymnasium, Schönebeck

Liebe Frau Kwaśny,
ich möchte mich im Namen unserer Schülerinnen und Schüler für die Organisation der Studienfahrt bedanken! Wir hatten wirklich eine sehr interessante und spannende Woche in Krakau.
Ein großes Dankeschön aus Schönebeck,
Alexander B., Juni 2024

Krakau und die Gedenkstätte Auschwitz-Klassenfahrt, Gerda Taro Schule, Leipzig

Liebe Frau Skrobisz,
Ich möchte mich bei Ihnen für die Organisation der Reise bedanken. Es hat alles reibungslos funktioniert und war jederzeit gut kommuniziert. Vielen Dank!
Sollten wir die Reise im nächsten Jahr so wiederholen, melde ich mich frühzeitig bei Ihnen (...)
Liebe Grüße und bis bald
Alexander K., Juni 2024

Klassenfahrt nach Krakau, Gymnasium am Kothen, Wuppertal

Sehr geehrte Frau Kwaśny,
wir möchten uns bei Ihnen für die gute Organisation bedanken.
Wir waren sehr zufrieden mit unserer Reisebegleiterin Frau Sylwia: die Schülerinnen und Schüler hatten sie gleich ins Herz geschlossen. Alles hat wunderbar geklappt.
Auch mit dem Hostel waren wir sehr zufrieden: die zentrale Lage ist hervorragend, auch wenn es an einer befahrenen Straße liegt.
Mit freundlichem Gruß
Magnus M., Juni 2024

Klassenfahrt nach Krakau und Auschwitz, Geestlandschule Kropp

Liebe Frau Kwasny,
vielen Dank für die gute Organisation, schnelle Antworten und ihre Bereitschaft, alle unsere Wünsche zu berücksichtigen. Gern möchten wir in einem Jahr wieder das Hotel (dann sind die Besprechungsräume bestimmt auch fertig) und das Programm haben.
Vielen herzlichen Dank
Mit besten Grüßen
Katharina H., Juni 2024

Reise nach Krakau und Auschwitz, Berufliche Schule des Kreises Ostholstein in Eutin

Liebe Frau Skrobisz,
herzlichen Dank für die tolle Organisation in Krakau.
Es war wirklich eine sehr gelungene Reise und alle Mitreisenden waren von der Organisation, dem Hotel und natürlich Krakau beeindruckt und begeistert.
Das Hotel war wirklich sehr empfehlenswert, das Personal sehr freundlich und verständnisvoll.
Der Besuch der Gedenkstätte in Auschwitz und Birkenau beeindruckte die Gruppe nachhaltig. Der Workshop war sinnvoll und es wurde von den Reisenden auch immer wieder Bezug darauf genommen, auch wenn es nach der ersten sehr informativen und kompakten Führung durch die Gedenkstätte für einige Schüler* sehr fordernd war.
Auch die Stadtführung war sehr informativ und interessant. Das nächste Mal wäre es sicherlich sinnvoll, für eine Reisegruppe von 32 Personen zwei Stadtführer zu buchen. In der Synagoge sowie auf dem Friedhof war es dann doch etwas herausfordernd, akustisch alles zu verstehen. Oder es gäbe alternativ die Möglichkeit von Kopfhörern.
Die Zeit zwischen Stadtführung und Zeitzeugengespräch war etwas knapp. Vielleicht könnte eine längere Pause eingeplant werden.
Insgesamt war es wirklich richtig gut. Und wie Sie an meinen Ausführungen erkennen, versuchen wir, im nächsten Jahr wieder mit einer anderen Schüler*gruppe nach Krakau zu fahren.
Wir hoffen, dass wir dann wieder ein so interessantes und perfekt geplantes Angebot von Ihnen erhalten.
Herzlichen Dank nochmal und bis dahin: alles Gute.
Herzliche Grüße aus Eutin
Kerstin S., Mai 2024

Krakau-Auschwitz Studienreise, Leon Foucault Gymnasium, Hoyerswerda

Hallo Frau Skrobisz,
wir sind von einer rundherum gelungenen Reise zurückgekehrt. Sowohl die Kinder als auch die Eltern waren ausnahmslos zufrieden und zutiefst beeindruckt von Krakau als Stadt und den unzähligen geschichtlichen Informationen und Eindrücken, die wir mitnehmen durften.
Daher möchte ich mich bei Ihnen noch einmal, im Namen aller Teilnehmer, ganz herzlich für Ihre Mühe und sehr unkomplizierte Zusammenarbeit bei der Organisation der Reise und für Ihr Verständnis und Entgegenkommen bedanken. 
Das Programm, so wie Sie es zusammengestellt hatten, war eine « runde Sache ».
Ich möchte, im Namen der gesamten Gruppe, noch einmal sehr positiv hervorheben, dass wir für alle Aktivitäten in Krakau die selbe Gästeführerin, Frau Sylwia, hatten. Sie hat durch ihre Art zu berichten auch die Kinder immer wieder gefesselt und von ihren überaus interessanten Geschichten wird viel im Gedächtnis bleiben. Daher auch an sie noch einmal ein großes Dankeschön.
Da es bei mir ja nun wieder einige Jahre dauern wird, bis ich wieder Klassenleiterin einer 9. Klasse sein werde, werde ich aber anderen Kollegen meiner Schule, die Interesse haben, auf jeden Fall eine solche Exkursion über Ihr Büro empfehlen.
Ich bedanke mich nochmals bei Ihnen und wünsche Ihnen weiterhin zufriedene Gäste und vor allem Gesundheit.
Herzliche Grüße
Anke K., Mai 2024

Auschwitz-Krakau Gedenkstättenfahrt, Staatliche Regelschule Weißensee
Sehr geehrte Frau Skrobisz,
es hat mich auch sehr gefreut Sie persönlich kennenzulernen. Vielen Dank für das nette Gespräch, den Kaffee und den Kuchen :-) .
Wir sind am Freitag sehr gut durchgekommen und waren gegen 17:30 zurück.
Vielen Dank nochmal für die tolle Organisation. Es hat alles wie immer perfekt gepasst und alle sind total zufrieden. Sie machen das einfach nur richtig toll.
Danke auch für den Hinweis mit der Stiftung. Ich werde es mal prüfen (...)
Viele Grüße
Jörg B., April 2024
Lehrerreise - Deutsches Polen-Institut, Darmstadt

Einige Tage nach meiner Rückkehr aus Polen bin ich immer noch sehr beeindruckt von der Reise durch den Süden Polens. Sie hat definitiv bleibende Erinnerungen bei mir hinterlassen, da ich zuletzt im Jahr 2003 nach Polen gereist bin und nun gesehen habe, welche phänomenalen Fortschritte das Land in seiner Entwicklung gemacht hat. Der Reiseleiter Dr. M. Kneip hat in seiner unnachahmlichen Art, d.h. mit ganz viel Humor und vielen Anekdoten sowie anhand seiner Familiengeschichte sehr authentisch die Geschichte Polens, insbesondere Schlesiens den Mitreisenden näher gebracht. Das Programm war eng getaktet und durchaus auch anstrengend, aber so konnte die Zeit maximal gewinnbringend genutzt werden. Zahlreiche Kenntnisse bezüglich der Bevölkerung, Politik, Mentalität, Sprache, Literatur und vielen anderen Themen wurden fachmännisch vermittelt. Die begleitende Reiseleiterin Ewa Kwasny vom Reisebüro Marco der Pole ist ganz offensichtlich eine Expertin auf ihrem Gebiet, die Unterkünfte und die Verpflegung waren allesamt absolut angemessen oder darüber hinaus.
Die Reise macht Lust, das Land wieder zu bereisen, sei es privat oder mit Schülerinnen und Schüler! Und als Bildungsreise ist sie allen Lehrkräften wärmstens zu empfehlen!
Vielen herzlichen Dank, dass Sie mir diese Reise zu einem Sonderpreis ermöglicht haben.
Daniela S., März 2024

 

Lehrerreise - Deutsches Polen-Institut, Darmstadt

Die ganze Reise war hervorragend organisiert und vom Programm sehr abwechslungsreich und nicht nur für meine Fächer Deutsch und Geschichte gewinnbringend. Die Guides vor Ort (Breslau, Krakau, Auschwitz und Kreisau) waren allesamt äußerst kompetent und klar. Beeindruckend. Bitte auch den Abstecher nach Lubowitz im Programm lassen, der einen kleinen Einblick in das ländliche Polen und die Situation der dt. Minderheit erlaubt. Herr Kneip und Frau Ewa sind ein gutes Team, das sich harmonisch ergänzt und für diverse Eventualitäten Lösungen anbietet oder findet. Ich hatte auch den Eindruck, dass sich die gesamte Reisegruppe sehr wohl gefühlt hat und wirklich alle sehr offen und zugewandt waren. So habe ich bei der Reise nicht nur manche Vorurteile das Gastland Polen betreffend korrigieren können. Ich finde, dass auch die Begegnung mit Lehrkräften aus dem gesamten Bundesgebiet den Horizont erweitert. Das hat mir sehr gut gefallen. Bei mir jedenfalls ist ein noch größeres Interesse an und eine Zuneigung zu Polen geweckt. Also werde ich an meiner Schule die seit kurzem eingerichtete Partnerschaft weiter gerne unterstützen und habe so eine Idee, ob sich Delegationen beider Schulen nicht vielleicht einmal in dem Begegnungszentrum in Kreisau treffen könnten.
Gertrud B., März 2024

Private Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz
Sehr geehrte Frau Kwasny,
wir möchten uns ganz herzlich für die perfekte Organisation bedanken! Unser Besuch hat uns viele tiefe Einblicke ermöglicht und vom Ablauf und der Qualität der Reise und der Angebote hätte es nicht besser laufen können!
Herzliche Grüße 
Mareke S., März 2024
 
Krakau-Auschwitz Studienreise, Gymnasium Schwertstraße, Solingen

Liebe Frau Skrobisz,

ganz herzlichen Dank für die tolle Organisation und Unterstützung. Wir waren, wie immer, sehr zufrieden. Da wir vermutlich auch im kommenden Jahr wieder mit dem Bus kommen werden, würden wir einige Kleinigkeiten ändern, weil das Programm schon recht anstrengend, wenn auch informativ war. Nur die Workshops in Auschwitz haben uns leider nicht so überzeugt, aber es war einen Versuch wert. Im August werde ich mich wieder bzgl. der nächsten Reise (voraussichtlich im Februar/März 2025) bei Ihnen melden.

Herzliche Grüße,
Katrin K., Februar 2024

Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz und Krakau. Oberschule Rödertal
Liebe Frau Kwasny,
wir sind wieder gut zu Hause angekommen. Wir möchten uns nochmals für die perfekte Organisation dieser Reise bei Ihnen bedanken. Richten Sie bitte auch dem Busunternehmen ein herzliches Dankeschön aus.
Die Unterkunft war perfekt, da wir auch innerhalb kürzester Zeit in der sehr schönen Altstadt waren. Wir haben vor, diese Exkursion zu wiederholen und werden sehr gern auf Ihr Reisebüro zurückgreifen.
Wir wünschen Ihnen ein schönes Weihnachtszeit und ein gesundes Jahr 2024.
Liebe Grüße
Sylke M., Dezember 2024
Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz und Krakau. Sekundarschule Droyßig
Sehr geehrte Frau Kwasny,
heute möchte ich mich noch ein mal ganz herzlich für Ihre Arbeit bedanken und Ihnen mitteilen, dass unsere Reise wie immer ein beeindruckendes Erlebnis für Schüler und Lehrer war. Alles hat perfekt geklappt und die Guides waren hervorragend. Ich würde Ihr Unternehmen auf alle Fälle allen Schulen empfehlen, da alles so gut geplant und stimmig ist. Vielleicht hat ja auch unsere Schule noch einmal die Möglichkeit, eine solche Reise zu planen.
Mit freundlichen Grüßen
Elke W., November 2023

Uncover a world of winning at Winorama casino! Where every spin is a spectacle.

Jump into true Aussie fun at PokieZ online casino. Spin the outback magic today!

Ready for royal wins? Visit https://casino-21dukes.com/ and ascend to the gaming throne!

Dive into luxury gaming at Richcasino.live. Elevate your experience & win like never before!

Step into the elite club with Jokaroom VIP. A world of privilege & big wins awaits!

Illuminate your luck at Casino Moons. Shining rewards just a spin away!

Unmask unparalleled excitement at https://jokaroomm.com/. Join the joker's playground!