DE
Marco der Pole
ul. Sarego 22/3
31-047 Kraków, Polen
tel: +48 12 430 21 17
e-mail: office@marcoderpole.com.pl
nach Krakau

ZAKOPNA UND HOHE TATRA

Zakopane und Umgebung, die höchste Gebirgskette Polens

Die höchste Gebirgskette Polens, die Tatra , liegt nur 100 km südlich von Krakau. Der höchste Gipfel auf der polnischen Seite ist der Rysy mit einer Höhe von 2499 m. Ein großer Teil der Tatra ist ein Nationalpark, in dem u.a. die alpine Landschaft mit Tälern und Seen, der Vegetationsgürtel mit Latschenkiefern ,Pflanzen und Tieren (Murmeltiere, Gemsen, Braunbären) geschützt werden. Aber die Tatra-Region ist nicht nur für ihre wilde Berglandschaft bekannt, sondern auch für die ausgeprägte Volkskultur ihrer Bewohner. Die Goralen sind eine Volksgruppe mit alten Sitten und Bräuchen, Trachten, Musik, Tänzen und einer eigenen typischen Küche.
Zakopane, das Zentrum der polnischen Tatra, ist die höchstgelegene Stadt Polens (750-1000 m). Erstmals im 17. Jh. als kleines Gebirgsdorf erwähnt, wurde Zakopane im 19. Jh. ein beliebter Kurort. Die hier wohnenden Künstler, wie beispielsweise Stanisław Witkiewicz, haben am Ende des 19. Jh. den sogenannten "Zakopaner Stil", eine einzigartige Mischung aus Jugendstil und Holzbauweise, entwickelt. Sehenswert sind vor allem die alte Holzkirche und ein historischer Friedhof auf dem "Pęksowy Brzyzek". Die ganze Region Zakopane ist auch als Wintersportzenturm bekannt und bietet für Kletterer, Skifahrer, Bergwanderer und einfache Toristen viele Attraktionen.
www

Unsere Reisen