Home Wir über unsKontaktKundenstimmenImpressum
DE
Durch den weiteren schnellen Fortschritt der Impfungen in ganz Europa, auch in Polen, rückt die Rückkehr zur Reisefreiheit näher. Aktuelle Reiseangebote, Reiseinformationen über Polen und andere osteuropäische Länder, das „Neue Eröffnung Sonderangebot " mit Sonderkonditionen für individuelle Gäste und kleine Gruppen finden Sie, wenn Sie auf diesen Text klicken. Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Marco der Pole Team

Kulturreisen

Architektonische Perlen des südöstlichen Polens. Studienreise

Reisen Sie nach Ostpolen und erleben Sie Breslau, Krakau, Zamość, Lublin sowie in weiteren Orten den Reiz des Südostpolens. 


Nach einem kurzen Besuch der Kulturmetropolen Breslau und Krakau, der Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser Städte vermitteln soll, geht die Reiseroute entlang der malerischen Erhebungen der Vorkarpaten und Rostoschiens. In dieser Region begegnet man Polen noch in ursprünglichster Form, stößt auf seine reiche historische Vergangenheit sowie auf die Spuren seines polnischen, jüdischen und ukrainischen Erbes. Zahlreiche Renaissancebauten aus der glanzvollsten Zeit der Adelsrepublik werden uns auf unserem Weg begleiten. Wir besuchen die „ideale Stadt“ Zamość sowie Lublin - die größte Stadt des heutigen Ostpolens, die von der Tradition des europäischen Ostens wie Westens geprägt ist und die in der jüdischen Tradition auch als „Jüdisches Oxford“ bezeichnet wird. Zudem machen wir Halt in kleineren, pittoresken und historischen Städten wie Przemyśl, Kazimierz Dolny oder Sandomierz und besuchen Paläste von Magnaten, dörfliche Kirchen und Kapellen. Natürlich werden wir immer wieder auch verschiedenen Aspekten der deutsch polnischen Beziehungen begegnen.

Unsere Reise hat folgende Themenschwerpunkte:

  • Die wichtigsten Architekturdenkmäler des südöstlichen Polens am Beispiel von Breslau, Krakau, Lublin, Zamość, Kazimierz Dolny, Sandomierz
  • Jüdisches Erbe im südöstlichen Polen
  • Breslau als Schmelztiegel der polnischen, deutschen und tschechischen Kultur im Laufe der Jahrhunderte
  • Krakau als Stadt der Könige am Beispiel der Altstadt und des Wawel Schlosses
  • Krakauer Stadtviertel Kazimierz - Hauptstadt der jüdischen Kultur in Polen, Abendessen in einem jüdischen Restaurant mit Klezmer Konzert
  • Realität des Zweiten Weltkrieges in Polen und das Schicksal der polnischen Juden – das ehemalige KL in Bełżec, ehemalige Ghettos in den Großstädten

Programm

1. Tag Deutschland  – Breslau

vormittags: Individuele Anreise nach Breslau
nachmittags: Ankunft in Breslau. Hotelbezug, anschließend  Stadtführung: "Breslau – die Stadt unter polnischer, tschechischer, habsburgischer, preußischer und deutscher Herrschaft" (Im Programm: Marktplatz, Rathaus, Universität, Sandinsel, Dominsel)
abends: Essen im Hotel

2. Tag Breslau - Krakau

vormittags:Fahrt nach Krakau. Ankunft in Krakau und Hotelbezug 
nachmittags: "Stadt der Könige, Stadt der Heiligen" - Führungen im Königsschloß Wawel und im Krakauer Dom
abends: Essen in einem Altstadtrestaurant 

3. Tag Krakau

vormittags: Erzpolnisches Krakau - zwischen Rom, Wien und Nürnberg“ - Führung in der Altstadt von Krakau (Im Programm: Marktplatz, Marienkirche, Universität, Altstadtgassen)
nachmittags: Vom Paradies Judeorum... bis zum Abgrund" - Führung durch das jüdische Viertel Kazimierz
abends: Essen im jüdischen Restaurant Klezmer - Hois bei Kerzenlicht und jüdischer Musik 

4. Tag Krakau – Łańcut  - Przemyśl

vormittags: Fahrt nach Przemyśl,unterwegs Besichtigung der prächtigen Magnatenresidenz des Grafen Potocki und der ehem. Synagoge in Lancut
nachmittags:  Ankunft in Przemyśl. Spaziergang durch die malerische Grenzstadt
abends: Unterkunft und Essen in Krasiczyn (Vorort von Przemysl) in einem Hotel auf dem Gelände des Renaissanceschlosses der Familie Sapieha - einer Perle der Renaissancearchitektur in Polen 

5. Tag Przemyśl – Bełżec – Zamość

vormittags: Fahrt in Richtung Zamość, unterwegs Halt in Bełżec  – Besichtigung der Gedenkstätte des ehemaligen Vernichtungslagers. Weiterfahrt nach Zamość.
nachmittags: „Zamość – die ideale Stadt“ – Führung in der Altstadt (unter UNESCO-Schutz), Zamojski-Residenz, Thomas-Kirche, ehem. Synagoge, ehem. Mikwa, Geburtshaus Rosa Luxemburgs, die Gedenkstätte "Rotunde" u.a. 
abends: Essen im Hotel 

6. Tag   Zamość  – Izbica - Lublin

vormittags: Weiterfahrt nach Lublin mit einem Halt im ehemaligen Schtetl Izbica
anschließend "Lublin - die Stadt zwischen Westen und Osten" – Stadtführung durch die größte Stadt auf dem rechten Weichselufer, Treffpunkt abendländischen, morgenländischen und jüdischen Kultur.Im Programm: Mittelalterliche Altstadt, alter jüdischer Friedhof, ehemaliges Ghetto, Talmudhochschule
nachmittags:  Besichtigung einer Multimedia Ausstellung im Theater „NN“ und der Schlosskapelle mit byzantinischen Fresken anschließend Freizeit
abends:  Essen im Hotelrestaurant

7. Tag Lublin – Kazimierz Dolny – Sandomierz – Kraków

vormittags: Rückfahrt in Richtung Krakau. Unterwegs Halt in der pittoresken, Renaissancestadt Kazimierz Dolny - Spaziergang durch den Ortskern (Marktplatz, ehem. Synagoge, jüdischer Friedhof, Weichselpromenade) und durch die mittelalterliche, historische Stadt Sandomierz mit einem der schönsten Rathäuser Polens und der ältesten Backsteinkirche des Landes.
spätnachmittags: Ankunft in Krakau
abends: Abschlussessen in einem Altstadtrestaurant

8. Tag Krakau - Deutschland

Rückfahrt nach Deutschland

Preis auf Anfrage. Fragen aber kostet nichts! Lassen Sie sich von uns schnell, kostenlos und unverbindlich Ihr individuelles Angebot erstellen.

Im Preis inbegriffene Leistungen von Marco der Pole: 

  • 1 x Übernachtung in Breslau im gewählten Hotelstandard mit Frühstücksbuffet
  • 3 x Übernachtung in Krakau im gewählten Hotelstandard mit Frühstücksbuffet
  • 1 x Übernachtung in Krasiczyn im Hotel auf dem Gelände des Renaissanceschlosses der Familie Sapieha mit Frühstücksbuffet
  • 1 x Übernachtung in Zamość im gewählten Hotelstandard mit Frühstücksbuffet
  • 1 x Übernachtung in Lublin im gewählten Hotelstandard mit Frühstücksbuffet
  • 6 x Abendessen (3 - Gänge – Menü mit Kaffee, Tee, Mineralwasser.
    Hotel – und lokale Restaurants laut Programm).
  • 1 x Abendessen im jüdischen Restaurant in Krakau mit Klezmer – Konzert
  • Transfers mit einem privaten, komfortablen Bus wie im Programm vorgesehen
  • deutschsprachige Reiseleitung
  • Stadtführungen mit qualifizierten Guides wie im Programm vorgesehen
  • fachliche Führung in der Gedenkstätte Bełżec
  • Besichtigung einer Multimedia Austellung im Theater NN in Lublin
  • Eintritte zu den besuchten Sehenswürdigkeiten

Im Preis nicht inbegriffen:

  • Hin- und Rückreise (Flüge)
  • Kranken- , Unfall - und Reiserücktrittsversicherung
  • Mittagessen
  • zusätzliche Getränke zum Abendessen
  • persönliche Ausgaben /Trinkgelder, Minibars usw./

Preis auf Anfrage. Lassen Sie sich von uns schnell, kostenlos und unverbindlich Ihr individuelles Angebot für die Reise „Polens wilder Osten 1 - Studienreise in den Südosten Polens." erstellen.

Fur Individuelle Gäste und kleine Gruppen /bis 10 Personen/ ist diese Reise auch im Rahmen besonders günstiger Reisebedingungen „Neue Eröffnung Sonderangebot “ buchbar. Mehr erfahren Sie hier.

  • Wir helfen gerne bei der Organisation Ihrer Hin-und Rückreise
  • Es besteht die Möglichkeit, Ihren Aufenthalt zu verlängern
Über die aktuellen Einreisebedingungen nach Polen mehr erfahren sie hier: Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

Unverbindliches Anfrageformular


Datum
Geschätzte Teilnehmerzahl
Für
Unterkunft
Verpflegung
Preisvorstellung für Unterkunft pro Tag/Persone
Gruppe legt speziellen Wert auf
Gewünschte Zusatzleistungen
Sonstige Anmerkungen
Vor - und Nachname*
Institution
Telefon mit Landesvorwahl*
E-mail*