Home Wir über unsKontaktKundenstimmenImpressumARB
DE

ANDERE REISEN, DIE SIE INTERESSIEREN KÖNNTEN:

Kulturreise nach Ostpolen. Polen unbekannt und exotisch, abseits der üblichen Touristenpfade.Kleine Rundreise durch SlowakeiEstland – das skandinavische Tor zum Baltikum. Rundreise Entlang der Ostgrenze Polens und der EU. StudienreiseHolzarchitektur, Geschichte und Kultur im Süd-Ost Polen. StudienreiseWarschau und Krakau - zwei polnische Hauptstädte. StudienreiseStudienreise nach BudapestBreslau, Schlesien und Riesengebirge. StudienreiseOberschlesien. StudienreiseStudienreise nach OdessaVilnius - eine Reise zum Mittelpunkt Europas. Studienreise Architektonische Perlen des südöstlichen Polens. StudienreiseSiebenbürgen. StudienreiseBreslau / Wrocław - Stadt der Begegnung. KulturreiseŁódź ( Lodsch ) - Polens "gelobtes Land". KulturreiseRund um Posen ( Poznań ). KulturreiseKulturreise nach Danzig. Kurze VarianteDanzig während des Zweiten Weltkriegs und im Kommunismus. StudienreiseStudienreise nach Minsk - Hauptstadt von Belarus mit einem Ausflug nach Palazk und WitebskStudienreise nach KiewStudienreise nach Galizien und BukowinaGalizien und Bukowina (Ukraine). Von Lemberg nach Czernowitz. Studienreise Schätze der Kultur, Architektur und Natur Nordostpolens. Studienreise Masuren mit Besuch in Warschau und Danzig. RundreiseLitauen und Belarus. Studienreise Czernowitz und die Moldauklöster. StudienreiseAuf den Spuren der Hanse - ab Lübeck bis nach Danzig. KulturreiseDie Geschichte des Deutschen Ordens. Studienreise Von Danzig nach Masuren und Ermland – zu alten Schlössern, Palästen und Burganlagen. KulturreiseStudienreise nach WarschauWeihnachtsreise nach Krakau und in das Hohe Tatra- GebirgeStettin und Hinterpommern. Natur - und KulturreiseGalizien - zwischen Krakau und Lemberg. Studienreise Zu Gast im ehemaligen Schloss der Familie von Redecker in Eichmedien. Wochenendreise Zwischen Hanse und Ostpreußen. RundreiseKrakau, Hohe Tatra und Zipser Land. Kultur- und WanderreiseGroße Reise nach Danzig und Masuren. RundreiseRotary Club Reise nach KrakauLitauen, Lettland, Estland - Bernstein und Lieder. StudienreiseSchätze von Südböhmen und Mähren. KulturreiseKulturreise nach PragKulturreise nach DanzigVon Breslau über Oberschlesien nach Krakau. KulturreiseKult- und Kulturstadt Krakau. KulturreiseEntlang der polnischen Ostseeküste - von Stettin bis Danzig. RundreiseDas Land vor der Wende - Belarus Studienreise Hohe Tatra und Zipser Land. Kulturreise

Kulturreisen

Studienreise nach Vilnius. Eine Reise zum Mittelpunkt Europas

Das geographische Zentrum Europas befindet sich etwa 20 km nördlich von Wilna. Doch nicht nur aufgrund ihrer Lage verdiente es die litauische Metropole, mehr im Mittelpunkt des Interesses zu stehen. Einst als "Athen des Nordens" und "Litauisches Jerusalem" tituliert, ist das heutige Wilna die jüngste Hauptstadt Europas. Wilna trägt die Erinnerung der Multikulturellen Vergangenheit und kämpft mit dem lästigen Erbe sowjetischer Zeiten. Die Treffen und Gespräche mit Fachleuten gewähren tiefere
Einblicke in die Geschichte und Gegenwart Litauens.
Tagesausflüge nach Trakai und Kaunas sind im Programm vorgesehen.

Programm

1. Tag

vormittags: Ankunft in Vilnius. Hotelbezug. Frühstück
nachmittags: Stadtführung. Im Programm: Altstadt /Kathedrale, Universität, Spitzentor, Kirchen der verschiedenen Konfessionen/
abends: Abendessen in der Altstadt

2. Tag

vormittags: Fortsetzung der Führung in Vilnius 
nachmittags: Fahrt nach Trakai - Spaziergang durch die alte Karäerviertel, Besichtigung des Wasserschlosses, Führung durch die Ausstellung der litauischen Geschichte.
abends: Abendessen in einem Karäerrestaurant in Trakai und Rückfahrt nach Wilna

3. Tag

vormittags: "Das litauische Jerusalem" - Besichtigung des jüdischen Museums: Die Geschichte der Wilnaer Juden.
nachmittags: Treffen und Gespräch mit einem Mitglied der jüdischen Gemeinde. Die Situation der Juden im heutigen Litauen. Anschließend Spaziergang über das Gelände des ehemaligen Ghettos und Fahrt zur Gedenkstätte im Panerei - Wald
abends: Abendessen in einem Altstadtrestaurant

4. Tag

vormittags: Besichtigung des KGB Museums. Führung und Gespräch mit dem ehemaligen GULAG-Häftling
nachmittags: "Die Hauptstadt des neuen Litauen". Der Kampf um die Unabhängigkeit, Besichtigung des Parlaments und des Fernsehenturmes. Zeit zur freien Verfügung.
abends: Abendessen in einem Altstadtrestaurant

5. Tag

vormittags: Besuch in Uzupio, dem "alternativen" Stadtteil von Vilnius. Treffen mit jungen Künstlern
nachmittags: Zeit zur freien Verfügung
abends: Treffen und Gespräch mit dem Vertreter der "Litauisch-Deutschen Gesellschaft" Thema: Die litauisch-deutschen Beziehungen

Preis auf Anfrage. Fragen aber kostet nichts! Lassen Sie sich von uns schnell, kostenlos und unverbindlich Ihr individuelles Angebot erstellen.

Im Preis inbegriffene Leistungen von Marco der Pole: 

  • 4 Übernachtungen in Vilnius im gewählten Hotelstandard mit Frühstücksbuffet
  • 4 x Abendessen (3 - Gänge – Menü, Kaffee, Tee, Mineralwasser) wie im Programm vorgesehen
  • Transfers mit einem privaten, komfortablen Bus wie im Programm vorgesehen
  • deutschsprachige Reiseleitung
  • Stadtführungen mit qualifiziertem Guide wie im Programm vorgesehen
  • Eintritte zu den besuchten Sehenswürdigkeiten
  • Treffen mit den Gesprächspartnern wie im Programm vorgesehen

 Im Preis nicht inbegriffen:

  • Hin - und Rückreise
  • Kranken-, Unfall- und Reiserücktrittsversicherung
  • Mittagessen
  • zusätzliche Getränke zum Abendessen
  • persönliche Ausgaben /Trinkgelder, usw./

 Preis auf Anfrage. Lassen Sie sich von uns schnell, kostenlos und unverbindlich Ihr individuelles Angebot für die „Vilnius - eine Reise zum Mittelpunkt Europas. Studienreise” erstellen.

  • Wir helfen gerne bei der Organisation Ihrer Hin- und Rückreise (Flugtickets).
  • Es besteht die Möglichkeit, Ihren Aufenthalt zu verlängern.

Unverbindliches Anfrageformular


Datum
Geschätzte Teilnehmerzahl
Für
Unterkunft
Verpflegung
Preisvorstellung für Unterkunft pro Tag/Persone
Gruppe legt speziellen Wert auf
Gewünschte Zusatzleistungen
Sonstige Anmerkungen
Vor - und Nachname*
Institution
Telefon mit Landesvorwahl*
E-mail*