Home Wir über unsKontaktKundenstimmenImpressumARB
DE
Eingangstor zu Auschwitz I - Stammlager
Abend bei Kerzenschein in einem der jüdischen Restaurants im Krakauer Stadtteil Kazimierz.
Shalom Kazimierz!
Überlebende von Schindlers Liste. Fotografien am Eingang der ehemaligen Oskar-Schindler-Fabrik in Krakau.
Der alte jüdische Friedhof in Krakau.
Die Wachtürme des Lagers Auschwitz II - Birkenau.
Warnschild vor dem elektrischen Zaun im Konzentrationslager Auschwitz.

GEDENKSTÄTTE AUSCHWITZ

Krakau und Gedenkstätte Auschwitz - Kurzprogramm. Klassenfahrt / Gedenkstättenfahrt

Holocaust am Beispiel der jüdischen Gemeinde in Krakau und KL Auschwitz.

Auf unserer Reise erwarten Sie folgende Themen:

  • Topographie und Logistik der Vernichtung am Beispiel von KL Auschwitz
  • Der Krakauer Stadtteil Kazimierz - Zeugnis der jüdischen Geschichte und Kultur in Polen 
  • Die Realitäten der Besetzung in Polen 1939 - 1945 in einem Museum in der ehemaligen Fabrik von Oskar Schindler
  • Krakau - die historische Hauptstadt von Polen

Programm

1. Tag Gedenkstätte Auschwitz - Krakau

morgens:   Ankunft per Flugzeug in Kattowitz oder Krakau Fahrt mit einem Bus vom Flughafen nach Oświęcim (Auschwitz). "Auschwitz - Topografie und Logik der Vernichtung" Zweiteilige Besichtigung: Den ersten Teil bildet die Ausstellung in den Häftlingsblöcken des Lagers Auschwitz I - Stammlager: Todesblock, Todeswand und die einzig erhalten gebliebenen Gaskammer und Krematorium. Nach einer Pause Besichtigung von Auschwitz II-Birkenau - dem Ort der Massenvernichtung von Juden mit erhalten gebliebenen Häftlingsbaracken, Ruinen der Gaskammern und Krematorien und dem Denkmal zur Erinnerung an die Opfer des Lagers
abends:  Fahrt nach Krakau. Unterbringung und Abendessen im Hotel

2. Tag Krakau

vormittags: "Vor der Vernichtung" - Besichtigung von Kazimierz - dem ehemaligen jüdischen Viertel von Krakau. Besuch in der Alten Synagoge (Gotik-Renaissance) - heute Museum der Judaistik und auf dem jüdischen Friedhof aus dem 16. Jahrhundert an der Remuh-Synagoge. Nach einer Pause Besichtigung des Geländes des ehemaligen Gettos im Stadtteil Podgórze. Im Programm u.a. Besuch in der Schindler-Fabrik - Besichtigung der Ausstellung "Krakau während der Besatzung. 1939 – 1945”. 
nachmittags: Zeit zur freien Verfügung oder kurzer Spaziergang mit dem Stadtführer durch die Krakauer Altstadt 
abends:  Abendessen und dann Treffen mit einem Zeitzeugen, der das Krakauer Getto überlebt hat oder einem "Gerechten unter den Völkern der Welt" - einer Person, die jüdische Mitbürger im Holocaust gerettet hat.

3. Tag Heimfahrt

Auschecken. Fahrt zum Flughafen. Abflug von Krakau

Bitte beachten Sie auch die längere, fünftägige Variante dieser Reise.

Preis auf Anfrage. Fragen aber kostet nichts! Lassen Sie sich von uns schnell, kostenlos und unverbindlich Ihr individuelles Angebot erstellen.

 Im Preis inbegriffene Leistungen von Marco der Pole: 

  • 2 Übernachtungen in Krakau im ausgewählten Standard
    (Hotel, Jugendhotel bzw. Hostel) mit Frühstück
  • 2 x Abendessen im Hotel (3-Gänge-Menü mit Mineralwasser)
  • Transfers mit einem privaten Bus wie im Programm vorgesehen
  • Stadtführung mit qualifiziertem Guide wie im Programm vorgesehen
  • Eintritte zu den besuchten Sehenswürdigkeiten
  • fachliche Führung in der Gedenkstätte Auschwitz
  • Treffen mit dem Zeitzeugen

Im Preis nicht inbegriffen:

  • Hin- und Rückreise (Flüge)
  • Kranken-, Unfall - und Reiserücktrittsversicherung
  • Mittagessen
  • zusätzliche Getränke zum Abendessen
  • geführter Spaziergang in der Altstadt (fakultativ)

Jede 21. Person Übernachtung mit Frühstück im Doppelzimmer und Verpflegung laut Programm kostenlos.

Preis auf Anfrage. Lassen Sie sich von uns schnell, kostenlos und unverbindlich Ihr individuelles Angebot für die Klassenfahrt "Vernichtung am Beispiel der jüdischen Gemeinde in Krakau und KL Auschwitz - Kurzprogramm" erstellen.

 

  • Wir helfen gerne bei der Organisation Ihrer Hin- und Rückreise 
  • Es besteht die Möglichkeit, Ihren Aufenthalt zu verlängern

Unverbindliches Anfrageformular


Datum
Geschätzte Teilnehmerzahl
Für
Unterkunft
Verpflegung
Preisvorstellung für Unterkunft pro Tag/Persone
Gruppe legt speziellen Wert auf
Gewünschte Zusatzleistungen
Sonstige Anmerkungen
Vor - und Nachname*
Institution
Telefon mit Landesvorwahl*
E-mail*