Home Wir über unsKontaktKundenstimmenImpressum
DE
Durch den weiteren schnellen Fortschritt der Impfungen in ganz Europa, auch in Polen, rückt die Rückkehr zur Reisefreiheit näher. Aktuelle Reiseangebote, Reiseinformationen über Polen und andere osteuropäische Länder, das „Neue Eröffnung Sonderangebot " mit Sonderkonditionen für individuelle Gäste und kleine Gruppen finden Sie, wenn Sie auf diesen Text klicken. Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Marco der Pole Team

Silvesterreisen

Silvesterreise Breslau 2021/2022

Breslau/Wrocław, die Hauptstadt Schlesiens, spiegelt nicht nur die jahrhundertlange Geschichte  sondern  ist heute eine moderne und  lebendige europäische Stadt. Breslau ist  für die Besucher vor allem durch seine Lage attraktiv – es liegt relativ nah an Prag und Berlin, an der Kreuzung der Straßen von Deutschland und Tschechien.
Mit der Oder, die die Stadt in zwei Hälften teilt, mit zahlreichen Kanälen, Hunderten von Brücken und Stegen und der Architektur aus allen Epochen der wechselhaften Geschichte der Stadt gilt Breslau als „das polnische Venedig“.
Die nach dem Zweiten Weltkrieg wiederaufgebaute Altstadt mit den hübschen Bürgerhäusern, einem der schönsten gotischen Rathäuser, der prachtvollen barocken Universität ist ein wahrer Touristenmagnet. In Breslau können Sie auf eine reflektierende Weise, ohne Hektik und Touristenmassen den historischen Stadtkern besichtigen, die  interessante, deutsch-polnische Geschichte kennenlernen, das breite Kulturangebot geniessen und schlesische Küche Köstlichkeiten probieren. Breslau ist ein gutes Reiseziel auch im Winter, gibt die Möglichkeit, ein Stück Polen zu entdecken und hier das Neue Jahr feierlich zu begrüßen. 

Beschließen Sie das Jahr 2021 in dieser wunderschönen Stadt mit einem Silvesterkonzert im Nationalen Forum der Musik!

Reise Highlights:

  • Treffen mit der Geschichte und Kultur der Hauptstadt von Niederschlesien
  • Besichtigung der berühmtesten Denkmäler von Breslau - der Kathedrale, Aula Leopoldina der Universität Wrocław u.a.
  • tolle Atmosphäre eines Neujahrsballs, viel Spaß und Verkostung leckerer Gerichte der schlesischen Küche
  • ein musikalisches Ereignis - ein Neujahrskonzert in der Breslauer Oper



Programm

1. Tag 30.12.2021 Donnerstag

Individuelle Anreise in Breslau. Transfer vom Breslauer Flughafen zum Hotel.
nachmittags
 Erste Stadterkundung. Wir starten am Marktplatz - einem der größten mittelalterlichen Plätze Europas mit dem berühmten gotischen Rathaus, dessen Fassade eine historische astronomische Uhr schmückt. Weiter geht es zum Salzmarkt und der bedeutenden St. Elisabeth-Kirche.
Danach  sehen das Panorama von Raclawice - eine monumentale Rundmalerei, die nach dem Zweiten Weltkrieg von Lemberg nach Breslau gebracht wurde und heute zu den identitätsstiftenden Faktoren Breslaus zählt.
abends Abendessen in einem Altstadtrestaurant mit typisch  polnischen Spezialitäten.
Nach dem Abendessen geniessen wir das  Silvesterkonzert im Nationalen Forum der Musik.

2. Tag 31.12.2021 Freitag

Frühstück im Hotel.
vormittags  Fortsetzung der Führung.
Wir gegen zur Universität mit der berühmten Aula Leopoldina, einem barocken Empfangssaal.  Danach kommen wir zur Sandinsel und dann zur Dominsel, dem Sitz der breslauer Bischöfe mit dem  pittoresken Ensemble sakraler Architektur und der Breslauer Kathedrale, deren beide schlanke Türme bezeichnenderweise weit in den Himmel ragen. Nach einer Kaffeepause bewundern wir die berühmte Jahrhunderthalle  - eine architektonische und technische Errungenschaft des 20. Jahrhunderts, welche zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.
nachmittags Zeit zur freien Verfügung.
abends  Silvesterabendessen mit Silvesterparty im Hotel.

3. Tag 01.01.2022 Samstag

spätes Frühstück im Hotel.
vormittags 
Freizeit
nachmittags  Ausflug nach Schweidnitz, Besichtigung der Altstadt und der  evangelischen Friedenskirche „Zur Heiligen Dreifaltigkeit“, welche seit 2001 zum Weltkulturerbe gehört. Sie gilt als größte Fachwerkkirche Europas. Die Innenausstattung wurde im Barockstil gehalten und überzeugt vor allem mit aufwändigen Deckenmalereien oder Zeit zur freien Verfügung
abends: Neujahrsaufführung  in der Breslauer Oper /optional/
anschließend:  Abendessen in einem Altstadtrestaurant

4. Tag 02.01.2022 Sonntag

Frühstück im Hotel.
vormittags
 Zeit zur freien Verfügung,  anschließend Transfer zum Breslauer  Flughafen

Preis auf Anfrage. Fragen aber kostet nichts! Lassen Sie sich von uns schnell, kostenlos und unverbindlich Ihr individuelles Angebot erstellen.

Im Preis inbegriffene Leistungen von Marco der Pole: 

  • 3 x Unterkunft im Vier- oder Fünf-Sterne-Hotel   im Stadtzentrum mit Frühstücksbuffet
  • 2 x Abendessen in einem Altstadtrestaurant
  • Silvesterabendessen mit Silvesterparty im Hotel
  • 2 x Stadtführung (halbtags) und Reiseleitung nach Schweidnitz
  • Eintritte zu den besuchten Sehenswürdigkeiten: Universität, Panorama von Raclawice
  • Tickets für Silvesterkonzert im Nationalen Forum der Musik
  • Transfer vom und zum Flughafen in Breslau plus Halbtagesausflug nach Schweidnitz 

 Im Preis nicht inbegriffen:

  • Versicherung
  • Hin- und Rückreise
  • öffentliche Verkehrsmittel
  • private Ausgaben /Minibars, Trinkgeld, usw/.
  • Mittagessen
  • zusätzliche Getränke zum Abendessen 
  • Neujahrsaufführung im Opernhaus

Preis auf Anfrage.Lassen Sie sich von uns schnell, kostenlos und unverbindlich Ihr individuelles Angebot für die Silvesterreise nach Breslau 2021/2022 erstellen.

Fur Individuelle Gäste und kleine Gruppen /bis 10 Personen/ ist diese Reise auch im Rahmen besonders günstiger Reisebedingungen „Neue Eröffnung Sonderangebot “ buchbar. Mehr erfahren Sie hier.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Buchung von Flugtickets.
Es besteht auch die Möglichkeit, Ihren Aufenthalt zu verlängern.

Über die aktuellen Einreisebedingungen nach Polen mehr erfahren sie hier: Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

Unverbindliches Anfrageformular


Datum
Geschätzte Teilnehmerzahl
Für
Unterkunft
Verpflegung
Preisvorstellung für Unterkunft pro Tag/Persone
Gruppe legt speziellen Wert auf
Gewünschte Zusatzleistungen
Sonstige Anmerkungen
Vor - und Nachname*
Institution
Telefon mit Landesvorwahl*
E-mail*