Home Wir über unsKontaktKundenstimmenImpressumARB
DE

Kundenstimmen

Reise nach Auschwitz, Axel Springer Akademie, Berlin

Liebe Frau Skrobisz,
organisatorisch war alles bestens (...). Was weder Sie noch mich überrascht: Die Gruppe hätte sich mehr Zeit gewünscht. Aber daran ist nichts zu ändern. Aus dem zur Verfügung stehenden Zeitfester haben wir mit vereinten Kräften das beste gemacht.
Herzliche Grüße und allerbesten Dank!
Katrin A.-G., Juni 2018

Pilgerreise auf den Spuren von Johannes Paul II in Krakau und Umgebung

Sehr geehrte Frau Kwaśny,
für die Organisation der Reise möchte ich mich bei Ihnen recht herzlich bedanken.
Wir sind gesund zurückgekommen, haben viel gesehen und die Gäste waren zufrieden.
Nochmals recht vielen für Ihre Mühen.
Josef R. im Namen der Pfarrgemeinde Otterfing, Juni 2018

Reise nach Krakau und Auschwitz, Ernestinenschule, Lübeck

Liebe Frau Skrobisz,
morgen ist unser letzter ganzer Tag in Krakau. Bisher lief alles wunderbar, auch Dank Ihrer Hilfe!
Heute hat uns der Busfahrer A. nach Auschwitz gefahren. Wir würden gerne auch morgen mit A. in die Salzbergwerke fahren. Wäre das möglich? Er hat gesagt, dass er das nicht selber entscheiden darf, daher wollten wir einmal bei Ihnen nachfragen.
Vielen Dank 

Isil G., Mai 2018

Reise nach Polen: Krakau - Lodz - Warschau

Liebe Frau Kwaśny,
nun ist unsere Reise leider schon wieder vorbei; ich wollte Ihnen rückmelden, dass alles bestens geklappt hat. Insbesondere die Begegnungen mit den drei Stadtführerinnen waren für uns sehr eindrücklich - sie haben uns ihre Städte und die Historie engagiert und kenntnisreich aufgeschlossen. Auch menschlich waren wir von allen drei Frauen angerührt. Danke im nachhinein für Ihre Planung und Organisation. Unsere Wünsche wurden unseren Vorstellungen entsprechend sehr gut umgesetzt.
Mit freundlichen Grüssen
Christa M., Mai 2018

Klassenfahrt nach Krakau

Hallo Frau Kwasny,
(...) ich muss nochmals der Stadtführerin, Tereza ein absolutes Lob aussprechen, wie sie es verstanden hat, die Gruppe bis zuletzt zu begeistern. Solche Stadtführer wünscht man sich in jeder Stadt. Danke auch Ihnen für die umfangreiche und schnelle operative Zusammenarbeit.
Danke - bis zum nächsten Mal!
Thomas K., März 2018

Klassenfahrt nach Krakau, Berufsbildende Schulen Osterholz-Scharmbeck

Sehr geehrte Frau Kwaśny,
mit Ihrer Organisation und den Führungen waren alle sehr zufrieden. Besonders die Stadtführerin hat mit ihrer freundlichen Art dazu beigetragen, dass sich die gesamte Gruppe sehr wohl gefühlt hat. Leider haben wir es nach dem Tag in Ausschwitz nicht mehr geschafft, in Ihrem Büro vorbei zu schauen. Aber wir bleiben ja weiterhin im Geschäft. Schließlich steht die nächste Fahrt schon vor der Tür.
Liebe Grüße
Rolf W., März 2018

Vernichtung auf Beispiel der jüdischen Gemeinde in Krakau und KL Auschwitz, Schule des Lebens, Rüdersdorf

Sehr geehrte Frau Kwaśny,
wir möchten uns hiermit ganz herzlich für die hervorragende Organisation unserer Studienreise bedanken!
Es hat alles gut geklappt. Wir hatten eine erlebnisreiche Woche, die den Jungen und Mädchen bei den eisigen Temperaturen doch einiges abverlangt hat. Die Stadtführerin, aber auch die Frau, die uns durch Auschwitz geführt hat, haben uns nicht nur außerordentlich viel Wissen vermittelt, sondern konnten sich auch gut auf die Jugendlichen einstellen.
Nochmals vielen Dank!
Susann Z., März 2018

Stadtführungen Krakau, Sächsische Landeszentrale für politische Bildung

Liebe Frau Katarzyna,

Mit den beiden Damen, die unsere Gruppe (...) so freundlich und wissend geführt haben, habe ich von meinem Teilnehmerinnen und Teilnehmern, Schülern und Lehrern das vorzüglichste Lob gehört. Eine große Zahl waren der Ansicht, dass sie später unbedingt wieder nach Krakau reisen müssen und das für länger, da die Stadt und schon die gesehenen Teile, darunter auch die Ausstellung in der Schindler-Fabrik noch einmal den gründlicheren Besuch mit mehr Zeitbudget lohnen.
Wer könnte nicht dem Zauber der atemberaubend schönen Stadt Krakau erliegen, zumal wenn sie ihm von den besten Botschafterinnen der magischen Schönheit gezeigt bekommt. (...)
Mit besten Grüßen aus Dresden und Görlitz!

Stefan Z., März 2018

Krakau - Auschwitz Gedenkstättenfahrt, Staatliche Berufsoberschule Nürnberg

Hallo Frau Skrobisz,
(...) vielen Dank alles hat sehr gut geklappt, die Transfers und die jeweiligen Führungen, sowie die Unterkunft, alles war wirklich gut.
Danke für Ihre Mühe!
Grüße
Sven M., Februar 2018

Krakau - Auschwitz Gedenkstättenfahrt, Sekundarschule Droyssig

Liebe Frau Kwasny,

vielen Dank für die gelungene Organisation. Alles hat reibungslos geklappt!

Wir empfehlen Sie gern weiter.

Elke W., November 2018

Reise nach Krakau und Auschwitz, Lions Club International, Hamburg

Sehr geehrter Herr Kaweski,

(...) Im Namen des Lions Clubs Hamburg Walddörfer möchte ich mich bei Ihnen heute ganz herzlich für die perfekte Organisation und Durchführung unserer Reise nach Krakau bedanken. Wir haben einzigartige Tage verbracht. Herr Sobczak ist ein grandioser Reiseleiter. Wir alle waren von seinem fundiertem Fachwissen in allen Bereichen begeistert. Ganz egal ob das Thema Geschichte, Kultur, Kunst oder Religion war. Stets konnte er uns detailliertes Fachwissen vermitteln.  Ihr Busfahrer war perfekt und hat uns in Ruhe und besonders besonnen überall hingefahren.

Wir haben 2 beeindruckende Tage erlebt dir wir jetzt erst einmal verarbeiten müssen. Auch der Besuch in Auschwitz lief perfekt. Ihnen vielen Dank nochmals für die Vermittlung der Blumen, Organisation der Besichtigung sowie für den Workshop. Dieser war tatsächlich für uns alle ein besonderer Moment, welcher aufgeworfene Fragen nochmals beantwortete.

Lieber Herr Kaweski, nochmals vielen Dank für Ihre perfekte Organisation. Wir können Ihr Unternehmen nur weiterempfehlen.

Mit freundlichen Grüßen von der Elbe

Axel G., Lions Clubs International, Hamburg, November 2017

Reise nach Warchau, Beisenkamp Gymnasium, Hamm

Sehr geehrte Frau Kwaśny,
ich möchte mich - auch im Namen meiner Kollegen - ganz herzlich bei Ihnen für die tolle Organisation bedanken.
Wir hatten eine fantastische Woche und das Programm hat Schülern und Lehrern gefallen. Auch unsere beiden Führerinnen haben uns den Aufenthalt in Warschau sehr angenehm gemacht. Einige unserer Schüler wollen auf jeden Fall wieder kommen.
Wir können uns sehr gut vorstellen, diese Fahrt zu wiederholen.
Nochmals vielen Dank und freundliche Grüße
Ralf B., Oktober 2017

Krakau-Auschwitz Gedenkstättenfahrt, Evangelisches Johanniter-Gymnasium, Wriezen

Liebe Frau Skrobisz,

vielen herzlichen Dank (...) die Reise war wunderbar und alles hat sehr gut geklappt. Wir freuen uns auf die nächste Reise mit Ihnen!
Liebe Grüße
Frank H., Oktober 2017
Gruppenreise nach Krakau

Liebe Frau Skrobisz,
(...) herzlichen Dank für die Organisation dieser tollen und eindrucksvollen Reise. Es hat alles reibungslos geklappt und die ganze Gruppe war sehr begeistert. Alle Programmpunkte haben uns sehr gefallen und ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Organisatoren, Stadtführern, Tour-Guides, dem Hotel-Personal und bei dem Busfahrer herzlichst bedanken. Wir hatten immer das Gefühl willkommene Gäste zu sein, sei es bei der Kommunismus-Tour, bei den Stadtführungen mit Theresa, im Hotel, beim Frühstück, in den Restaurants mit dem hervoragenden und abwechslungsreichen Essen, in Tschenstochau, auf den Fahrten mit unserem Busfahrer Pawel, der uns ertragen und sich umsichtig um uns gekümmert hat. Mittlerweile sind wir wieder sicher zu Hause angekommen und haben wieder viele Eindrücke im Gepäck, die wir nun unseren Bekannten erzählen können. Wir sind alle beeindruckt von Krakau, dem Land Polen und den vielen netten und hilfsbereiten Menschen.
Nochmals herzlichen Dank und viele Grüße aus Deutschland!
Kai S., Lahnstein, Oktober 2017

Fachreise der Bauunternehmer aus Schweiz

Guten Tag Herr Kaweski

Vielen dank für die sehr gute Organisation und Durchführung dieser Fachreise.
Die Reiseteilnehmer waren sehr zufrieden mit der Asuwahl der fachlichen und touristischen Besichtigungen, sowie den Restaurants und Hotels.

Das Essen war überall sehr gut und reichhaltig. Die Teilnehmer sprachen begeistert von der Guide und auch dem Busfahrer.

Bis auf das Wetter war alles sehr gut. Leider kann man es noch nicht bestellen.

Sehr geehrter Herr Kaweski, dass alles so gut gelaufen ist, ist auch Ihr Verdienst. Wir werden uns freuen auch in der Zukunft mit Ihnen und dem Reisebüro "Marco der Pole" zusammenzuarbeiten.

Vielen Dank auch für den edlen Tropfen, wir werden es mit Freude geniessen.

Mit vielen freundlichen Grüssen

Hana Nosal, Nosal Reisen, Guntershausen
September 2017

Individuelle Krakau Stadtbesichtigung

Guten Tag Frau Kwasny,

es hat alles sehr gut geklappt. Teresa hat uns ganz toll durch Krakau geführt.

Es war anstrengend – über 30 °C! – aber wir haben viel gehört und gelernt – und Krakau ist eine tolle Stadt!

Danke!

Dieter T., Monheim

August 2017

Tagesausflug: Danzig - Schifffahrt nach Westerplatte-Besuch der Kathedrale in Oliwa-Zoppot

Hallo Ewa,

besten Dank für Deine Organisation. War SUPPPER. Anna war mit uns Oldies  umsichtig und sehr kompetent.

Mach weiter so!

Grüsse aus der sonnigen Schweiz.

Paul, Juni 2017

Reise nach Krakau, Arndt-Gymnasium, Berlin

Sehr geehrte Frau Kwaśny,

wir sind wohlbehalten von unserer Fahrt nach Krakau zurückgekehrt. Die Schüler waren von Auschwitz tief berührt und von der gesamten Fahrt begeistert. Diese Meinung kann ich nur teilen. Es hat alles zu unserer vollsten Zufriedenheit geklappt: die Busse waren pünktlich, die Busfahrer freundlich und besonders in Auschwitz und im Salzbergwerk äußerst hilfsbereit. Die Unterkunft  war gut, die Rezeption freundlich uns und den Schülern gegenüber. Auch das Frühstück war von guter Qualität. Das Abendessen war wie immer üppig, schmackhaft und regional. Die Schüler hat natürlich das Abendessen im Klezmer Hois besonders beeindruckt. Das Ambiente ist immer wieder etwas Besonderes.  Ich kann Ihre Organisation nur empfehlen, was ich in unserem Kollegium auch weitergebe. Also nochmals "dziekuje".
Liebe Grüße aus Berlin

Ruth V., Juli 2017

Fahrt nach Krakau und Auschwitz, Abendgymnasium Rhein-Sieg, Siegburg

Liebe Frau Skrobisz,
es war wieder eine sehr erlebnisreiche und schöne Studienfahrt. "Marco" hat alles sehr gut organisiert. Ich kann Ihr Unternehmen nur weiterempfehlen und tue dies auch. Mittlerweile ist es so, als wenn man nicht nur als Gast nach Krakau kommt, sondern man bekommt das Gefühl vermittelt, zu Freunden zu kommen. Was kann es Schöneres geben? Und Pani Theresa (Ostrowska) meinte bei der Verabschiedung nach der Krakauführung: "Bis zum nächsten Mal!" In diesem Sinne freu ich mich auf die nächste Kursfahrt, die ich wieder über "Marco der Pole" buchen werde. Vielen Dank für alles!
Herzliche Grüße und Ihnen und Ihrer Familie einen schönen und unvergesslichen Sommer,
Andreas S., Juni 2017

Krakau-Auschwitz Studienreise, Leon Foucault Gymnasium, Hoyerswerda

Sehr geehrte Frau Skrobisz,
ich möchte mich bei Ihnen und Ihren Kollegen recht herzlich bedanken für die Vorbereitung unserer Reise. Es hat alles hervorragend geklappt, die Führungen waren sehr interessant und informativ. Die Gedenkstätten haben einen tiefen Eindruck bei den Schülern und deren Eltern hinterlassen. Krakau ist eine wunderschöne Stadt, die man unbedingt noch einmal, mit mehr Zeit, besuchen sollte.
Bis zum nächsten mal verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen
Steffi W., Juni 2017