DE
Marco der Pole
ul. Sarego 22/3
31-047 Kraków, Polen
tel: +48 12 430 21 17
e-mail: office@marcoderpole.com.pl
TSCHECHIEN
Endlich ist es Zeit für gute Nachrichten...
Aller Voraussicht nach werden die polnischen Grenzen bald für Bürger der EU-Länder geöffnet sein. Wir hoffen, dass dies ab 16.06.2020 geschehen wird. Polen und einige mitteleuropäischen Länder stehen Ihnen zur Verfügung, das Reisen ist schnell und sicher, die Gesundheitsstandards entsprechen denen der Europäischen Union und werden rigoros eingehalten.
Detaillierte Informationen und die neuesten Reiseangebote finden Sie, wenn Sie auf diesen Text klicken.

TSCHECHIEN

Kulturreise nach Prag

Prag Kulturreise: Prager Burg (Hradschin), Kleineseite (Mala Strana), Altstadt, Jozefov, Theresienstadt

Programm:

1. Tag
Hauptstadt von Tschechien, Hauptstadt des Kaiserreichs
vormittags: Ankunft in Prag. Hotelbezug. Fahrt mit der U-Bahn zum Hotel. Frühstück
nachmittags: Besichtigung der Prager Burg (Hradschin) und der Kleinseite (Mala Strana) mit Königspalast, Veitsdom und Goldenem Gässchen.
abends: Zeit zur freien Verfügung

2. Tag
Stadt des bürgerlichen Stolzes und des religiösen und nationalen Streits
vormittags: Besichtigung der Altstadt von Prag: Altstädter Ring mit Rathaus, Teinkirche, Niklaskirche und Jan-Hus-Denkmal, Bethlehemskapelle, Kleiner Ring und Klementinum, Celetna-Straße, Pulverturm, Repräsentationshaus (Obecni Dum), Na Prikopie, Wenzelsplatz (Vaclavske namesti)
nachmittags: Fortsetzung der Führung: Karlsbrücke, Kampa, Fahrt mit der Standseilbahn auf den Petrin (Laurenziberg) - Stadtpanorama, weiterer Spaziergang durch die Mala Strana: Strahov Kloster, Cernin, Schwarzenbergs und Sternbergs Palais
abends: Zeit zur freien Verfügung

3. Tag
Juden in Prag
vormittags: Besichtigung von Jozefov - der Judenstadt von Prag: Pariser Straße, Altneusynagoge, Alter Jüdischer Friedhof, Spanische Synagoge, die Gedenkstätte in der Pinkas Synagoge.
nachmittags: "Auf den Spuren von Franz Kafka" oder "Prag des Jugendstils" - alternative Stadtführung
abends: Kulturprogramm: Aufführung im Theater "Laterna magica"

4. Tag
Tagesauflug zur Gedenkstätte Theresienstadt
Besichtigung des ehemaligen Ghettos mit der Kleinen Festung und dem Ghettomuseum
abends: Rückkehr nach Prag

5. Tag
vormittags: Zeitzeugengespräch im jüdischen Bildungszentrum in Prag
nachmittags: Zeit zur freien Verfügung
abends: Dampferfahrt mit Abendessen auf der Moldau

6. Tag
Rückfahrt nach Deutschland

Unverbindliches Anfrageformular


Reisedatum
Geschätzte Teilnehmerzahl
Für
Unterkunft
Verpflegung
Preisvorstellung für Unterkunft pro Tag/Persone
Gruppe legt speziellen Wert auf
Gewünschte Zusatzleistungen
Sonstige Anmerkungen
Vor - und Nachname*
Institution
Telefon mit Landesvorwahl*
E-mail*