Home Wir über unsKontaktKundenstimmenImpressumARB
DE
Denkmal der Ghettohelden in Warschau
Der Palast der Bukowiner Metropoliten ist das repräsentativste Gebäude in Czernowitz.
Jahrhunderthalle in Breslau
Nationalpark Heuscheuergebirge
Kaliningrad / Königsberg
Altstädter Marktlatz in Warschau.
Das kaiserliche Belvedere in Wien.
Altstadt in Breslau
Die traurigen und verzweifelten Gesichter der Apostel aus dem Hochaltar in der Marienkirche in Krakau.
Abend bei Kerzenschein in einem der jüdischen Restaurants im Krakauer Stadtteil Kazimierz.
Die St. Marien-Basilika in Danzig ist die größte backsteingotische Kirche Europas.
Der Apollo-Brunnen auf dem Marktplatz in Poznań.
Der Palast der Bukowiner Metropoliten ist das repräsentativste Gebäude in Czernowitz.
Vilnius , und es scheint, als ob es irgendwo in Italien liegt.
Die Burg Trakai war der Sitz der litauischen Herrscher, bevor diese nach Vilnius zogen.
Tuchhalle in Krakau - mittelalterliches Warenhaus
Umschlagplatz - Denkmal in Warschau
Das Einfahrtstor zum KL Auschwitz II - Birkenau.
Dominsel in Breslau
Inszenierung des Kreuzweges in Kalwaria Zebrzydowska - dem polnischen Jerusalem

Niepokalanów

Niepokalanów

Der Name Niepokalanów bedeutet "Stadt der Unbefleckten". Diesen Namen trägt das Franziskanerkloster, das gegenwärtig eine Marienwallfahrtsstätte ist, etwa 40 km von Warschau entfernt.

Das Kloster wurde von Vater Maksymilian Kolbe 1927 gegründet. Er wollte ein Zentrum für die Evangelisierung gründen, zur geistigen und religiösen Erneuerung des polnischen Volkes, das erst kurz zuvor, nach 120 Jahre Unterjochung die Unabhängigkeit wieder erlangt hat. Innerhalb weniger Jahre wuchs die Zahl der Brüder im Kloster von 18 auf 650. Niepokalanów wurde damit zum größten katholischen Ordenshaus weltweit. Zu Evangelisierungszwecken verwendeten die Ordensbrüder die damals modernsten Druckmaschinen, mit denen sie große Mengen von Broschüren zur Katechese und Anbetung drucken konnten, vor allem jeden das Monatsblatt "Rycerz Niepokalanej" [Ritter der Unbefleckten], das eine Auflage von 800.000 Exemplaren erreichte.

Über dem Klosterkomplex thront die Kirche der Mutter Gottes von der Immerwährenden Hilfe, deren Fundamente Vater Kolbe selbst gelegt hat, die nach dem Zweiten Weltkrieg errichtet wurde. Papst Johannes Paul II. hob sie später in den Rang einer Basilika Minores.

Uncover a world of winning at Winorama casino! Where every spin is a spectacle.

Jump into true Aussie fun at PokieZ online casino. Spin the outback magic today!

Ready for royal wins? Visit https://casino-21dukes.com/ and ascend to the gaming throne!

Dive into luxury gaming at Richcasino.live. Elevate your experience & win like never before!

Step into the elite club with Jokaroom VIP. A world of privilege & big wins awaits!

Illuminate your luck at Casino Moons. Shining rewards just a spin away!

Unmask unparalleled excitement at https://jokaroomm.com/. Join the joker's playground!