Home Wir über unsKontaktKundenstimmenImpressumARB
DE
Die Villa Koliba beherbergt derzeit das Museum des Zakopane-Stils.
Ehemaliger Sitz der polnischen Könige. Schloss Wawel mit der Kathedrale.
Die malerische Alm Gąsienicowa ist nur einen zweistündigen Spaziergang bergauf von Zakopane entfernt.
Die idyllische Floßfahrt durch die Schlucht des Dunajec ist eine der größten Attraktionen der Region Kleinpolen.
Buntes Interieur der Marienbasilika in Krakau.
Die unterirdische Kapelle der Heiligen Kinga in Wieliczka, in Salz gehauen. Wirklich beeindruckend.
Die berühmteste Dame von Krakau heißt Cecylia Gallerani und kommt aus Italien. Sie wurde von Leonardo da Vinci porträtiert.
Krakauer Marktplatz am Abend.
Die schönste Zeit für eine Flossfahrt auf dem Fluss Dunajec in Pieniny - Gebirge ist der Herbst.
Marienkirche und die Ecke der Tuchhalle. Marktplatz in Krakau.
Die Seilbahn nach Kasprowy Wierch ist eine der größten Touristenattraktionen der Hohen Tatra.
Tuchhalle in Krakau - mittelalterliches Warenhaus
Der Gipfel des Giewont ist von überall in Zakopane zu sehen.
Eine malerische Gasse im Krakauer Stadtteil Kazimierz
Highlander-Tänze sind voller Lebenskraft. Zakopane.
Die Holzkirche aus dem fünfzehnten Jahrhundert in Dębno steht auf der UNESCO-Liste.

Kultur- und Studienreisen

Krakau und Hoche Tatra. Rundreise

Eine wunderbare Kombination! Die schönste polnische Stadt und die schönsten polnischen Landschaften während eine Reise. Nach einem kurzen Zwischenstopp in der Textilstadt Lodz und dem berühmten Wallfahrtsort Tschenstochau dem religiösen Zentrum des Landes kommen wir nach Krakau. Wer nach Krakau reist, hört den historischen Herzschlag Polens klopfen, begegnet seiner Kultur und Geschichte auf einmalige Weise! Krakau - die alte Hauptstadt Polens, ihr geistiges und kulturelles Zentrum, wird allgemein für eine der schönsten Städte Europas gehalten. Wir werden den Krakauer Wawel mit der Kathedrale besichtigen sowie im ehemals jüdischen Stadtteil Kazimierz einen Abend mit Klezmer-Musik verbringen. Vom Herzen Polens in Krakau hinauf in himmlische Höhen ist der Weg in Polen nicht weit! Lassen sich nach Zakopane und in die Hohe Tatra entführen, wo wir nicht nur das Bergpanorama der Tatra bewundern können, sondern auch auf einer spektakulären Floßfahrt auf dem Dunajec Polens Südgrenze erfahren. Außerdem unternehmen wir einen idyllischen Abstecher in die Slowakei ins Zips, in das idyllische Land der deutschen Sachsen. Unsere Route führt von königlichen Residenzen zu den Holzhütten der auch für Polen exotischen Hochlandbewohner (Góralen). Von den unterirdischen Grotten des Salzbergwerks von Wieliczka bis zu den höchsten Gipfeln der Tatra. Mit dem Bus, zu Fuß, auf einem Floß und mit der Seilbahn.

 

Programm

1. Tag Deutschland - Krakau

Flug aus Deutschland nach Krakau. Ankunft in Krakau. Nach der Begrüssung von unserem Reiseleiter fahren Sie mit dem Bus zum Hotel. Nach dem Einchecken bieten wir Ihnen einen kurzen Stadtrundgang an und anschließend haben Sie Zeit zur freien Verfügung, die Sie in der belebten Altstadt von Krakau nach eigenem Ermessen genießen können. Der Tag endet mit einem gemeinsamen Abendessen im Hotel.

2. Tag Krakau

Am Vormittag besichtigen Sie die Altstadt von Krakau, die seit 1978 Teil des UNESCO-Welterbes ist. Auf dem Programm stehen einer der schönsten Marktplätze Europas mit der Marienkirche, in der sich der berühmte Altar von Veit Stoss befindet, das alte Universitätsstadtteil, die gotischen Kirchen der Dominikaner und Franziskaner, das Königsschloss auf dem Wawel, wo Sie die Geschichte der ehemaligen Residenz der polnischen Könige (Außenbesichtigung) und die Kathedrale -Krönungskirche und Grabstätte der polnischen Könige kennenlernen.
Nach einer Mittagspause ist unser Ziel Kazimierz - das besterhaltene ehemalige jüdische Stadtviertel Europas. Dort besichtigen wir die Remuh Synagoge, die letzte noch aktive Synagoge mit einem einmaligen Friedhof aus dem 16. Jahrhundert und die neoromanische Tempel Synagoge - die schönste Synagoge der Stadt.
Am Abend laden wir Sie zum Abendessen ein, mit Klezmer Musik in einem jüdischen Restaurant.

3. Tag Krakau

Am Morgen erwartet uns ein kurzer Ausflug in die Außenbezirke von Krakau. Im nahe gelegenen Wieliczka befindet sich das berühmte Salzbergwerk, ein einzigartiges Denkmal der europäischen Industriekultur. Ein drei Kilometer langer Spaziergang durch unterirdische Salzgänge mit Grotten, Seen und in das Salz gehauenen Kapellen erwartet uns.
Am Nachmittag empfehlen wir Ihnen, Krakau auf eigene Faust zu erkunden, denn die Kulturhauptstadt Polens bietet eine Vielzahl von Attraktionen. Vielleicht möchten Sie die historischen Innenräume der ältesten Universität in diesem Teil Europas besichtigen, die berühmteste Dame Krakaus - Leonardo da Vincis Dame mit Hermelin - kennenlernen, Oskar Schindlers Fabrik besuchen oder eine Bootsfahrt auf der Weichsel unternehmen?

4. Tag Krakau - Floßfahrt auf dem Fluss Dunajec - Chochołów - Zakopane

Heute verlassen Sie Krakau und fahren Richtung Zakopane mit einem Stopp in Dębno, wo sich die Holzkirche des Erzengels Michael mit original erhaltenen Fresken aus dem 15. und 16. Jahrhundert /Weltkulturerbe UNESCO/ befindet.
Danach erleben Sie eine Floßfahrt durch den Dunajec Durchbruch im Pieninen - Nationalpark, die eine einzigartige Begegnung mit der dort wilden und unberührten Natur ist. Am Nachmittag auf dem Weg nach Zakopane haben Sie die Möglichkeit, ein echtes Holzdorf zu besichtigen – in Chochołów ist das beste Beispiel lebendiger Holzbautradition zu sehen. Nach der Ankunft in Zakopane beziehen Sie das Hotel, wo Sie drei Nächte verbringen werden.

5. Tag Zakopane

Am Morgen bieten wir Ihnen einen geführten Spaziergang in Zakopane  – der „Hauptstadt von Tatra“ - an. Sie werden u.a. das Stadtzentrum, die größte polnische Sprungschanze „Wielka Krokiew“, den historischen „Pęksowy Brzyzek“ Friedhof sehen und ein einmaliges Museum des Zakopane -Stils in der Villa Koliba besichtigen. Anschließend fahren Sie mit der Seilbahn auf den Gubałówka-Hügel und bewundern das Panorama der höchsten Berge Mitteleuropas.
Am Nachmittag lassen wir Ihnen Zeit für eine individuelle Stadterkundung. Sie können die beliebte Krupówki Straße entlanggehen, wo Sie lokale, traditionelle Artikel kaufen können, das Tatra-Museums besuchen oder sich in den nahe gelegenen Thermalbädern entspannen. Denjenigen, die Lust auf einen entspannenden Spaziergang in den Bergen haben, empfehlen wir einen kurzen zweistündigen Ausflug in eines der Tatrartäler. Am Abend laden wir Sie in ein regionales Restaurant ein, wo Sie das gemeinsame Abendessen genießen und dabei originale Volksmusik der Goralen hören können. 

6. Tag Zipser Land

An diesem Tag fahren Sie aus Zakopane in die Slowakei in die Zips. Im Zipser Land trifft man auf das gemeinsame Erbe von Slowaken, Deutschen und Ungarn - drei Kulturen, die hier über mehrere Jahrhunderte zusammengelebt haben. Für Besucher aus Deutschland ist das historische Erbe der Sachsen, die seit Mitte des 13. Jahrhunderts in der Region lebten, von besonderem Interesse. Auf dem Programm stehen: die malerische Stadt Kežmarok (Käsemark) mit der hölzernen evangelischen Artikularkirche (UNESCO-Schutz), Levoča (Leutschau) - die Perle der Zipserstädte mit mehreren Renaissancebauten, das Zipser Kapitell – geistiger Mittelpunkt der Zips. Wir sehen auch die Zipser Burg – eine von den größten Burgruinen Europas (unter UNESCO – Schutz). Anschließend kehren Sie nach Zakopane zurück. Im Hotel erwartet Sie das Abendessen.

7. Tag Zakopane - Wadowice - Kraków

Nach dem Frühstück verlassen Sie Zakopane und fahren wieder nach Krakau. Zum Abschied von der Tatra besuchen Sie die "Bacówka" (Hirtenhütte), wo Sie Oscypek (lokalen Schafskäse) probieren und direkt kaufen können. 
Unterwegs machen wir einen Stopp in Wadowice, dem Städtchen, in dem der ehemalige Papst Johanes Paul II. geboren wurde. Hier besuchen Sie kurz die Kirche, in welcher er getauft wurde und machen eine Mittagspause. Hier können Sie auch den berühmten Cremekuchen probieren.
Anschließend fahren Sie weiter Richtung Krakau. In Krakau beziehen Sie wieder unser Hotel und können die Zeit zur freien Verfügung genießen. Den letzten Abend unserer Reise verbringen wir bei einem gemeinsamen Abschiedsessen.

8. Tag Krakau - Deutschland

Nach dem Frühstück bringt Sie der Bus zum Flughafen, von wo aus Sie zurück nach Deutschland fliegen.

zusätzlicher 9. Tag   Częstchowa ( Tschenstochau) und Gedenkstätte Auschwitz

Es ist möglich, das Programm um einen Tag zu verlängern und einen Tagesausflug von Krakau aus zu unternehmen. Es lohnt sich, diese Option in Betracht zu ziehen, da es in der Nähe von Krakau zwei weitere einzigartige Orte gibt, die einen Besuch wert sind. Die erste ist das Paulinerkloster in Częstochowa (Tschenstochau), das die wundertätige Ikone der Muttergottes, der Königin Polens, beherbergt - die Schwarze Madonna. Dies ist der wichtigste Wallfahrtsort der polnischen Katholiken, der jedes Jahr von 6 Millionen Pilgern besucht wird, und hier schlägt das religiöse Herz des polnischen Volkes.
Die zweite ist die Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau, das größte Vernichtungslager des Zweiten Weltkriegs und das Symbol des Holocausts.
Diese beiden so unterschiedlichen Orte können während eines Tagesausflugs von Krakau aus besucht werden.

Preis auf Anfrage. Fragen aber kostet nichts! Lassen Sie sich von uns schnell, kostenlos und unverbindlich Ihr individuelles Angebot erstellen.

 

 

Unverbindliches Anfrageformular


Reisedatum
Geschätzte Teilnehmerzahl
Für
Unterkunft
Verpflegung
Transport
Anmerkungen
Vor - und Nachname*
Institution
Telefon mit Landesvorwahl*
E-mail*

Uncover a world of winning at Winorama casino! Where every spin is a spectacle.

Jump into true Aussie fun at PokieZ online casino. Spin the outback magic today!

Ready for royal wins? Visit https://casino-21dukes.com/ and ascend to the gaming throne!

Dive into luxury gaming at Richcasino.live. Elevate your experience & win like never before!

Step into the elite club with Jokaroom VIP. A world of privilege & big wins awaits!

Illuminate your luck at Casino Moons. Shining rewards just a spin away!

Unmask unparalleled excitement at https://jokaroomm.com/. Join the joker's playground!