Home Wir über unsKontaktKundenstimmenImpressumARB
DE

Stadtführungen

Kazimierz - das jüdische Stadtviertel von Krakau. Stadtführung

Geschichte der krakauer und polnischen Juden
Route:
Szeroka Strasse - Remuh Friedhof und Synagoge - Alte Synagoge - Josef Strasse - Plac Nowy (Neuer Platz) - Tempel Synagoge
Dauer: bis zu 2 Stunden, mit Verlängerung 3 Stunden
Preis: auf Anfrage

Unser Ziel ist Kazimierz - das besterhaltene ehemalige jüdische Stadtviertel Europas. Unser Spaziergang führt uns über den Plac Nowy (Neuer Platz) – ehemaliges Handelszentrum von Kazimierz, an den Synagogen Kupa, Isaac, Hohe und Alte vorbei. Wir erreichen die Szeroka Str. (Breite Str.), das Herz von Kazimierz. Dort besichtigen wir die Remuh Synagoge, die letzte noch aktive Synagoge mit einem einmaligen Friedhof aus dem 16. Jahrhundert und die neoromanische Tempel Synagoge - die schönste Synagoge der Stadt.
Verlängerung:
Besichtigung des ehemaligen Nazighettos im Stadtteil Podgorze, mit dem Denkmal auf dem Getto-Helden-Platz, Gedenkstätte Apotheke zum Adler, Überreste der Gettomauer und Oskar-Schindler-Emalienfabrik (von außen).

Programm

Preis auf Anfrage. Fragen aber kostet nichts! Lassen Sie sich von uns schnell, kostenlos und unverbindlich Ihr individuelles Angebot erstellen.

Unverbindliches Anfrageformular


Datum
Geschätzte Teilnehmerzahl
Für
Anmerkungen
Vor- und Nachname
Institution
Telefon mit Landesvorwahl
E-mail