Home Wir über unsKontaktKundenstimmenARB
DE
Marco der Pole
ul. Sarego 22/3
31-047 Kraków, Polen
tel: +48 12 430 21 17
e-mail: office@marcoderpole.com.pl
Der Beginn des Jahres 2021 bringt uns neue Hoffnungen auf eine Rückkehr zur Normalität. Wir danken Ihnen für das Vertrauen, dass Sie uns entgegenbringen. Wir sind für Sie immer da! Durch den weiteren schnellen Fortschritt der Impfungen in ganz Europa, auch in Polen, rückt die Rückkehr zur Reisefreiheit näher. Aktuelle Reiseangebote, Reiseinformationen über Polen und andere osteuropäische Länder, das „Neue Eröffnung Sonderangebot " mit Sonderkonditionen für individuelle Gäste und kleine Gruppen finden Sie, wenn Sie auf diesen Text klicken. Wir freuen uns auf Sie! Ihr Marco der Pole Team

Kirchliche Reisen

Auf den Wegen des Glaubens, der Solidarität und der Barmherzigkeit. Pilgerreise
Kirchliche Reisen Auf den Wegen des Glaubens, der Solidarität und der Barmherzigkeit. Pilgerreise

Eine Pilgerreise zu den wichtigsten Orten des polnischen Katholizismus, darunter die Heiligtümer von Częstochowa, Licheń, Wadowice und Krakau. Eine Reise auf den Spuren der polnischen Heiligen Johannes Paul II, Jerzy Popiełuszko, Schwester Faustyna Kowalska, Maksymilian Kolbe.
Route: Warschau - Thorn - Danzig - Marienburg - Gnesen - Posen - Lichen - Warschau -Tschenstochau -  Auschwitz - Krakau - Wadowice - Lagiewniki 
Reisedauer: 9 Tage

mehr
Von Prag über Krakau und Tschenstochau nach Warschau. Polen und Tschechien. Pilgerreise
Kirchliche Reisen Von Prag über Krakau und Tschenstochau nach Warschau. Polen und Tschechien. Pilgerreise

Die wichtigsten Orte des Marienkultes in der Tschechischen Republik und in Polen stehen in unserem Programm. Unsere Pilgerreise führt vom Veitsdom in Prag nach Pribram, dem bedeutendsten Marienheiligtum Tschechiens, weiter über die Kathedrale von Krakau und das Grab des heiligen Stanislaus, des Schutzpatrons Polens, zur Kapelle der Schwarzen Madonna in Tschenstochau. Gebet vor der Ikone der Schwarzen Madonna und Gottesdienst in der Basilika ist der Höhepunkt unserer Reise. Wir beenden unsere Pilgerreise durch die heiligen Stätten in Polen mit dem Grab von Jerzy Popieluszko. Eine Reise durch die beiden wichtigsten Länder Mitteleuropas, Polen und Tschechien, die durch die Taufe im 9. und 10. Jahrhundert vereint wurden, ist eine Reise auf den Spuren des Glaubens vom frühen Mittelalter bis zur Gegenwart.
Route: Prag - Pribram - Karlstein - Auschwitz - Krakau - Wadowice - Tschenstochau - Warschau
Reisedauer: 9 Tage

mehr
Auf den Spuren von Johannes Paul II in Krakau und Umgebung. Pilgerreise
Kirchliche Reisen Auf den Spuren von Johannes Paul II in Krakau und Umgebung. Pilgerreise

Papst Johannes Paul II. Sohn von dieser Erde. Einer der bedeutendsten Polen in der Geschichte Polens. Eine Reise zu den Quellen seines Glaubens, seiner Spiritualität. Um seine Botschaft zu verstehen.
Route: Krakau - Lagiewniki - Nowa Huta - Kalwaria - Zakopane - Tschenstochau - Wadowice - Auschwitz 
Reisedauer: 6 Tage

mehr
Auf den Spuren von Hl. Maximilian Kolbe. Pilgerreise
Kirchliche Reisen Auf den Spuren von Hl. Maximilian Kolbe. Pilgerreise

Pater Maximilian Kolbe - polnischer Franziskanerpater, der nach dem Wiedererstehen des polnischen Staates (1918) sein Land durch ein großes katholisches Pressewerk geistlich unter der Führung Mariens erneuern wollte. Als die deutschen Machthaber alle unter der Führung Hitlers vereinen wollten, wurde er in das 1940 KL Auschwitz gebracht, wo er freiwillig sein Leben für einen anderen Häftling gab. 1971 wurde er selig -, 1982 heiliggesprochen. Mit ihm wird der Sieg der Liebe über eine Welt des Hasses verehrt. In fast jeder polnischen Kirche befindet sich sein Bild.
Route: Warschau - Niepokalnow - Zdunska Wola - Tschenstochau - Krakau - Auschwitz
Reisedauer: 6 Tage

mehr
Auf den Spuren von Edith Stein/Hl. Teresa Benedicta vom Kreuz OCD. Pilgerreise
Kirchliche Reisen Auf den Spuren von Edith Stein/Hl. Teresa Benedicta vom Kreuz OCD. Pilgerreise

Edith Stein wurde 1891 im damals deutschen Breslau geboren, als jüngstes von zehn Kindern einer Familie orthodoxer Juden. Sie war eine deutsche Philosophin, studierte in Breslau, Göttingen ( wo sie Schülerin von Edmund Husserl, dem berühmten Philosophen, dem Begründer der Phänomenologie war ) und Freiburg im Breisgau. Nachdem sie Atheismus erlebt hatte, bekehrte sie sich 1921 zum Katholizismus und trat 1934 in den Orden der unbeschuhten Karmeliter - Schwestern ein, wobei sie den Namen Teresa Benedicta vom Kreuz annahm. Sie wurde am 9. August 1942 in der Gaskammer des Vernichtungslagers Auschwitz - Birkenau umgebracht.
Route: Breslau - Ohlau - Lublinitz - Auschwitz - Krakau - Wadowice
Reisedauer: 8 Tage

mehr
Die wichtigsten Heiligtümer und Städte Polens. Pilgerreise
Kirchliche Reisen Die wichtigsten Heiligtümer und Städte Polens. Pilgerreise

Eine Pilgerreise zu den wichtigsten Orten der polnischen Geschichte und der katholischen Kirche in Polen. Neben dem Besuch der schönsten Kirchen in Polen, Ausflug und Wanderung in den polnischen Bergen Tatra.
Route: Posen - Warschau - Tschenstochau - Auschwitz - Krakau - Wadowice - Zakopane - Breslau
Reisedauer: 9 Tage

mehr
Nordpolen Pilgerreise: Nach Danzig, Warschau, Gnesen , Licheń und Niepokalanów. Pilgerreise
Kirchliche Reisen Nordpolen Pilgerreise: Nach Danzig, Warschau, Gnesen , Licheń und Niepokalanów. Pilgerreise

Eine Pilgerreise zu den wichtigsten Orten der polnischen Geschichte und der katholischen Kirche in Polen. Auf dem Programm stehen: Licheń - zweitgrößter nach Tschenstochau Wallfahrtsort Polens, Franziskanerkloster in Niepokalanów - Ort der Tätigkeit des Hl. Maximilian Kolbe, Hl. Stanislaus Kostka Kirche mit dem Grab von dem Priester Jerzy Popieluszko, Brigittenkirche in Danzig - Kirche der Solidarność Bewegung, Kathedrale von Gnesen - die Krönungsstätte der ersten Herrscher Polens und die Grabstätte von Hl. Adalbert.
Route: Posen - Gniezno - Licheń - Niepokalanów - Warschau - Thorn - Danzig - Pelplin - Marienburg
Reisedauer: 8 Tage

mehr
Südpolen Pilgerreise: Nach Breslau, Tschenstochau, Krakau und Auschwitz. Pilgerreise
Kirchliche Reisen Südpolen Pilgerreise: Nach Breslau, Tschenstochau, Krakau und Auschwitz. Pilgerreise

"Glaubenszeugnisse unserer Zeit"- eine Pilgerreise nach Breslau, Tschenstochau, Krakau und Auschwitz. Pilgerreise in Zusammenarbeit mit Zentrum für Dialog und Gebet in Auschwitz.
Route: Breslau - Kreisau - Gedenkstätte Auschwitz - Wadowice - Krakau - Tschenstochau
Reisedauer: 9 Tage

mehr
Auf den Spuren von Johannes Paul II. Tagesausflug von Krakau
Kirchliche Reisen Auf den Spuren von Johannes Paul II. Tagesausflug von Krakau

In der kleinen Heimat von Johannes Paul dem II. Ein Ausflug zu den mit der Jugend und dem erwachsenen Leben des Hl. Johannes Paul III verbundenen Orten. Sie besuchen seine Geburtsstadt Wadowice, wo Sie die Gelegenheit haben, das dem Papst gewidmete moderne Museum in seinem Familienhaus zu besichtigen. Sie sehen das Heiligtum in Kalwaria Zebrzydowska, das 1999 in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen wurde und halten am Sanktuarium der Barmherzigkeit Gottes in Łagiewniki. Anschließend wandeln Sie auf den Spuren von Johannes Paul II in der Altstadt von Krakau.
Route: Krakau - Wadowice - Kalwaria Zebrzydowska 

mehr
Von Berlin über Dresden, Prag, Krakau nach Warschau. Pilgerreise
Kirchliche Reisen Von Berlin über Dresden, Prag, Krakau nach Warschau. Pilgerreise

Die wichtigsten sakralen Sehenswürdigkeiten des Marienkultes in Deutschland, in der Tschechischen Republik und in Polen sind untrennbar mit der Geschichte und Gegenwart der, auf unserer Pilgerreise besuchten Städte, verbunden. Die Pilgerreise ermöglicht, die Geschichte der katholischen Kirche in den drei Ländern kennenzulernen und tieferen Einblick in die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu werfen. Es ist eine Reise auf den Spuren des Glaubens vom frühen Mittelalter bis zur Gegenwart. Im Programm steht auch der Besuch im ehemaligen KL Auschwitz–Birkenau, Ort des Märtyrertodes vom Hl. Maximilian Kolbe und Hl. Edith Stein. Der Weg führt uns zum wichtigsten Wallfahrtsort Polens–dem Paulinerkloster in Tschenstochau, wo es Zeit für Reflexion und gemeinsames Gebet vor der Ikone der Schwarzen Madonna gibt und wo Gottesdienst in der Basilika der Höhepunkt dieser Reise ist. Unsere Reise endet in Warschau, wo der Schwerpunkt der Besichtigung auf die Widerstandsbewegung gegen die kommunistische Diktatur gelegen wird.
Route: Berlin - Dresden - Prag - Auschwitz - Krakau - Tschenstochau – Warschau
Reisedauer: 10 Tage

mehr