Home Wir über unsKontaktKundenstimmenImpressumARB
DE
bannerbanner
In dieser Gegend gibt es manchmal mehr Störche als Menschen
Mottlauufer in Danzig
Sonnenaufgang über dem Masurischen See
Der Fluss Krutynia - eine der schönsten Kanurouten in Masuren
Lange Brücke mit mittelalterlichem Hafenkran
Oskar Matzerath und Günter Grass auf einer Bank in Danzig-Wrzeszcz ( Langfuhr )
Ansicht von Mikołajki (Nikolaiken)
An der Langen Brücke in Danzig vertäute Fischerboote
Der Lange Markt - die repräsentativste Straße in Danzig
Mariengasse in Danzig
Ausstellung im Museum des Zweiten Weltkriegs in Gdansk
Zu unseren Kunden zählen: Willy Brandt School of Public Policy Erfurt - Gymnasium Schwertstraße Solingen - Staatliche Berufsschule Dachau - Leon-Foucault-Gymnasium Hoyerswerda - Gymnasium Remigianum Borken - Gymnasium Adolfinum Moers - Alexander von Humboldt Gymnasium Bornheim - Lessing Gymnasium Berlin - Victoria-Gymnasium Essen - Gerhart-Hauptmann-Oberschule Berlin - Evangelischer Landesjugendpfarramt Sachsen Dresden - Kippenberg Gymnasium Bremen - Klosterschule Roßleben - Ludwig-Meyn-Gymnasium Uetersen - Ernestinenschule zu Lübeck - Lessing Gymnasium Hoyerswerda - Freie Waldorfschule Gütersloh - Geschwister-Scholl Gymnasium Magdeburg - GHS Lindlar Schulzentrum - Dr. Josef Schwalber Realschule Dachau - Geschwister Scholl Gymnasium Pulheim - Arnold-Gymnasium Neustadt bei Coburg - Pelizaeus Gymnasium Paderborn - Gymnasium Hohenschwangau - Staatliche Berufsoberschule Nürnberg - Adolf Traugott von Gersdorf Oberschule Kodersdorf - Gymnasium auf dem Asterstein Koblenz - Berufsbildene Schulen am Museumsdorf Cloppenburg - Gymnasium Schwertstaße Solingen - Realschule Bad Zwischenahn - Christianeum Hamburg - Evangelisches Johanniter Gymnasium Wriezen - Evangelisches Jugendheim Boje Marl - Gymnasium Feuchtwangen - Berufsbildene Schule Gemersheim - Staatliche Regelschule Geschwister Scholl Weißensee - Geschwister Scholl Gymnasium Pulheim - Peter Ustinov Schule Eckernförde - Ernst Reuter Schule II Frankfurt am Main - Max von Laue Schule Berlin - Oberschule an der Lerchenstraße Bremen - Bohnstedt Gymnasium Luckau - Heilwig Gymnasium Hamburg - Gymnasium J.G. Herder Merseburg - Gesamtschule Fröndenberg - Karl Rehbein Schule Hanau - Gemeinschaftsschule Albert Schweitzer Aschersleben - Alexander-von-Humboldt-Schule Neumünster - Abendgymnasium Rhein-Sieg Siegburg - Bezirksjugendwerk der AWO Westliches Westfalen Dortmund - Gymnasium Philippinum Weilburg - Gesamtschule Much - Kinder- und Jugendzentrum Roxy Braunschweig - Peter-Ustinov-Gesamtschule, Monheim am Rhein - Rudolf-Steiner-Schule Schloss Hamborn e.V. - ver.di Jugend München - Kindervereinigung Dresden e.V. - Regine-Hildebrandt-Gesamtschule Birkenwerder - Haus der Jugend Cuxhaven - Christoph-Stöver-Realschule Oer-Erkenschwick - Karl-Friedrich-Gauss-Gymnasium Hockenheim - Evangelisches Heidehof-Gymnasium Stuttgart - Kreisjugendring Dachau - Aktuelles Forum e.V., Gelsenkirchen - Gymnasium Alfeld - Markgrafen Gymnasium Durlach - Berufsbildende Schulen Walsrode - Roman-Herzog-Gymnasium Schmölln - Bohnstedt Gymnasium Luckau - Gymnasium Herborn - Gymnasium Hückelhoven - DGB-Jugend Berlin-Brandenburg - Realschule Bad Zwischenahn - Gymnasium Anklam - Leon-Foucault-Gymnasium Hoyerswerda - Ricarda-Huch-Schule Hannover - Goethe-Gymnasium Nauen - Sächsische Landeszentrale für politische Bildung Dresden - Staatliche Berufsoberschule Nürnberg - Sekundarschule Droyssig - Evangelisches Johanniter-Gymnasium Wriezen - Staatliche Regelschule Sömmerda - Gymnasium Feuchtwangen - Humboldt Gymnasium Konstanz - Ruth-Pfau-Schule Leipzig - Gesamtschule Immanuel Kant Falkensee - Das Weinberg-Gymmasium Kleinmachnow - Berufskolleg Neandertal Mettmann - Carl- Zeiss-Gymnasium Jena - Oberschule Walsrode - Immanuel-Kant-Gymnasium Teltow - Grund- und Oberschule "Johannes Clajus" Herzberg - Europaschule Köln - Gymnasium Oedeme Lüneburg - Hansa-Gymnasium Hamburg - Gymnasium Kronwerk Rendsburg - Droste Gymnasium Berlin - Bernhardt-von-Cotta-Gymnasium Brand-Erbisdorf - Kippenberg-Gymnasium Bremen - Leibniz Gymnasium Potsdam - Kantonschule Züricher Unterland Bulach Schweiz - Evangelisches Schulzentrum Leipzig - Mauritus-Gymnasium Buren - Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Stuttgart - Gymansium Albertinum Coburg - Eleonorenschule Darmstadt - Berufliches Schulzentrum Gesundheit und Sozialwesen Leipzig - Walburgisgymnasium Menden - Albertus-Magnus-Gymnasium Regensburg - Maria-Lenssen-Berufskolleg Mönchengladbach - Gymnasium Soltau - Gymnasium Lohbrugge Hamburg - Rheingauschule Geisenheim - Sophie-Scholl-Schule Georgsmarienhütte - Klaus-Groth-Schule Tornesch - Albert-Schweitzer-Schule Aschersleben - Eleonorenschule Darmstadt - Mariengymnasium Waredorf - Beisenkamp Gymnasium, Hamm - Lessing-Gymnasium Winnenden - Leonardo–da–Vinci Gesamtschule Potsdam - Arndt-Gymnasium Berlin - Sekundarschule Droyßig - Reckenberg –Berufskolleg Rheda – Wiedenbrück - Berufsbildende Schulen Osterholz-Scharmbeck - Schule des Lebens Rüdersdorf - Schule auf der Aue Münster - Heisenberg-Gymnasium Karlsruhe - Oberschule Pingel Anton Cloppenburg - Berufsschule Sophie Scholl Bremerhaven - Reinhold-Burger-Schule Berlin - Aktiv-Schule Erfurt - IGS Lilienthal - Gregor -Mendel-Gymnasium, Amberg - Wieland - Gymnasium Biberach -

KLASSENFAHRTEN

Klassenfahrt nach Danzig und Masuren

Reise Übersicht:

  • Die Geschichte Danzigs von der Frühzeit bis ins 20. Jahrhundert
  • Die Freie Stadt Danzig, die politische und gesellschaftliche Situation in der Zeit vor dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs in Danzig
  • Die Entstehung der Solidarność
  • Leben und Werk von Nikolaus Kopernikus – Frauenburg
  • Fahrrad- und Kajakausflüge 
  • Die Geschichte des Widerstands um Graf von Stauffenberg und das Attentat in der Wolfsschanze – Besuch von Rastenburg

Programm

1. Tag Berlin - Danzig

Ankunft in Danzig. Check in und Abendessen im Hotelrestaurant.

2. Tag Danzig

vormittags: "Annährung an die Geschichte der tausendjährigen Stadt" - Führung durch die Altstadt zu den Themen: Danzig als Hansestadt, die Rolle der Deutschen, Polen und anderer Nationalitäten beim Aufbau der Stadt, Danzig als "Freie Stadt" (Rathaus, Fischmarkt, alter Hafen, Langer Markt, Marienkirche, Neptunbrunnen). Mittagspause.
nachmittags: „Danzig als Wiege der Solidarność“ – Besuch der Brigittenkirche, des Solidarność - Denkmals vor der Danziger Werft und Besichtigung der Austellung „Wege zur Freiheit“ (über die Solidarność-Bewegung) anschließend Zeit zur freien Verfügung
abends: Abendessen im Hotelrestaurant

3. Tag Danzig – Elbing - Frauenburg - Rodowo bei Sorquitten

vormittags: Fahrt nach Elbing /Stadtrundgang/ Weiterfahrt nach Frauenburg am Frischen Haff, wo Nikolaus Koperniukus lebte und auch begraben ist. (Kathedralhügel mit Domturm, mit Blick auf das Frische Haff)
nachmittags: 
Weiterfahrt über Allenstein nach Rodowo bei Sorquitten.
abends: Abendessen im Hotelrestaurant

4. Tag Rodowo bei Sorquitten

vormittags: Tag für Sportaktivitäten - Fahrradausflüge, Wanderungen in die Umgebung des Lampasz Sees.
abends: Abendessen im Hotelrestaurant.

5. Tag Kajakfahrt auf dem Krutynia Fluss/Kruttinna

vormittags: Fahrt nach Piecki (kleine Gemeinde), dem Geburstort von Ernst Wiechert, mit Besichtigung des kleinen Museums, anschließend Kajakfahrt auf dem Krutynia Fluss
Mittagspause am Krutynia Fluss.
nachmittags: Fortsetzung der Kajakfahrt auf der Krutynia, anschließend Bustransfer zum Hotel
abends: Abendessen im Hotelrestaurant

6. Tag Hl. Linde – Wolfschanze – Nikolaiken

vormittags: Fahrt von Rodowo nach Heilige Linde. Besichtigung der barocken Wallfahrtskirche. Weiterfahrt zur Wolfsschanze. Besichtigung des ehemaligen Hitlershauptquartiers, wo Graf von Stauffenberg das Attentat auf Hitler beging.
Mittagspause
nachmittags: Weiterfahrt nach Nikolaiken, Zeit zur freien Verfügung, Rückfahrt nach Rodowo
abends:
Grillparty am Hotel

7. Tag Rodowo - Danzig - Berlin

vormittags: Bustransfer von Rodowo nach Danzig. Unterwegs Halt in  Malbork/Marienburg. Besuch der größten Backsteinfestung Europas, des ehemaligen Hauptsitzes des Deutschen Ritterordens (UNESCO - Schutz)
nachmittags:
Zeit zur freien Verfügung in Danzig
abends:
Abendessen in einem Stadtrestaurant in Danzig. Nachtzugfahrt von Danzig nach Berlin

8. Tag Berlin

Frühmorgen - Ankunft in Berlin

Preis auf Anfrage. Fragen aber kostet nichts! Lassen Sie sich von uns schnell, kostenlos und unverbindlich Ihr individuelles Angebot erstellen.

Im Preis inbegriffene Leistungen von Marco der Pole:

  • 7 Übernachtungen (3 x in Danzig im gewählten Standard der Unterkunft, 4 x in Rodowo in der Jugendbegegnungsstätte) laut Programm mit Frühstück.
  • 6 x Abendessen
  • 1 x Grillabendessen in Rodowo
  • Transfers vor Ort mit einem privaten Bus wie im Programm vorgesehen
  • deutschsprachige Reiseleitung
  • Stadtführung in Danzig mit qualifiziertem Guide
  • Eintritte zu den besuchten Sehenswürdigkeiten
  • Kajakfahrt auf dem Krutynia Fluss

Im Preis nicht inbegriffen:

  • Hin – und Rückreise (Zug, Bus, Flug - fakultativ, auf Anfrage)
  • Kranken-, Unfall - und Reiserücktrittsversicherung
  • Mittagessen
  • zusätzliche Getränke zum Abendessen
  • Fahrradausflug (fakultativ)
  • persönliche Ausgaben

Jede 21. Person Übernachtung mit Frühstück im Doppelzimmer und Verpflegung laut Programm kostenlos.

Preis auf Anfrage. Lassen Sie sich von uns schnell, kostenlos und unverbindlich Ihr individuelles Angebot für die Klassenfahrt nach Danzig und Masuren erstellen.

  • Unser Angebot beinhaltet die Fahrt von Berlin nach Danzig und zurück. Natürlich ist es möglich, Ihnen von jeder Stadt in Deutschland aus eine Mitfahrgelegenheit anzubieten.
  • Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für Hin- und Rückfahrten mit unseren Bussen.
    Alternativ erstellen wir Ihnen ein Angebot für den Hin- und Rücktransport per Flugzeug, Bahn oder Linienbus.
  • Es besteht auch die Möglichkeit, Ihren Aufenthalt zu verlängern.


 

Unverbindliches Anfrageformular


Datum
Geschätzte Teilnehmerzahl
Für
Unterkunft
Verpflegung
Preisvorstellung für Unterkunft pro Tag/Persone
Gruppe legt speziellen Wert auf
Gewünschte Zusatzleistungen
Sonstige Anmerkungen
Vor - und Nachname*
Institution
Telefon mit Landesvorwahl*
E-mail*