DE
Marco der Pole
ul. Sarego 22/3
31-047 Kraków, Polen
tel: +48 12 430 21 17
e-mail: office@marcoderpole.com.pl
nach Warschau
Endlich ist es Zeit für gute Nachrichten...
Die polnischen Grenzen sind schon ab 13.06.2020 für Bürger der EU-Länder geöffnet! Ab 16.06.2020 werden internationale Flüge von und nach Polen wieder möglich sein. Polen und einige mitteleuropäischen Länder stehen Ihnen zur Verfügung, das Reisen ist schnell und sicher, die Gesundheitsstandards entsprechen denen der Europäischen Union und werden rigoros eingehalten.
Detaillierte Informationen und die neuesten Reiseangebote finden Sie, wenn Sie auf diesen Text klicken.

Frédéric-Chopin-Museum


Das biographisch aufgebaute Frédéric-Chopin-Museum ist im Ostrogski-Palais im Zentrum Warschaus ansässig.
Das Museum beherbergt eine Sammlung von Andenken an den Komponisten – u.a. den Original-Flügel von Chopin und andere persönliche Gegenstände, Fotos, Briefe und eine umfangreiche Schriftensammlung.
Die multimediale Ausstellung wurde im Jahr 2010 eröffnet und funktioniert nach dem Konzept eines „offenen Museums“, in dem die Besucher die Exponate selbst entdecken und erleben und dabei Tempo und Besichtigungsreihenfolge individuell wählen. Die Ausstellung umfasst 11 sog. Themeninseln, die den einzelnen Lebensabschnitten des Komponisten gewidmet sind. In speziell isolierten Kapseln kann man Fragmente der Werke Chopins hören.
Frédéric Chopin ist der weltweit bekannteste Bürger von Warschau, obwohl kaum jemand weiß, dass er gebürtiger Pole war. In Warschau verbrachte der Komponist seine ersten 20 Lebensjahre, bevor er Polen für immer den Rücken kehrte. Hierzulande ist Chopin sehr beliebt. Er gilt als begnadetster polnischer Künstler aller Zeiten. Der alle fünf Jahre in Warschau ausgetragene Internationale Chopin-Wettbewerb gilt als einer der anspruchsvollsten Klavierwettbewerbe der Welt. Den Siegern steht die Tür zur einer internationalen Karriere offen. In Warschau kann man täglich Chopin-Musik live hören – kaufen Sie einfach ein Ticket für eines der zahlreichen Konzerte in der Stadt.

Unsere Reisen