DE
Marco der Pole
ul. Sarego 22/3
31-047 Kraków, Polen
tel: +48 12 430 21 17
e-mail: office@marcoderpole.com.pl
nach Breslau
Endlich ist es Zeit für gute Nachrichten...
Aller Voraussicht nach werden die polnischen Grenzen bald für Bürger der EU-Länder geöffnet sein. Wir hoffen, dass dies ab 16.06.2020 geschehen wird.
Polen und einigen mitteleuropäischen Länder stehen Ihnen zur Verfügung, das Reisen ist schnell und sicher, die Gesundheitsstandards entsprechen denen der Europäischen Union und werden rigoros eingehalten.
Detaillierte Informationen und die neuesten Reiseangebote finden Sie, wenn Sie auf diesen Text klicken.

Herrenstrasse / ul. Kiełbaśnicza und Jatki / Metzgereien


Wir gehen weiter die Kielbasnicza-Straße ( Wurststrasse) entlang. Die schmale Straße auf der rechten Seite trägt den Namen Jatki, abgeleitet von jatki - Metzgereien, welche es an dieser Stelle im 13. Jahrhundert gegeben haben soll. Mit der Zeit begannen die Metzger trotz Verbotes über den Metzgereien Wohnungen zu errichten. Die heutigen Gebäude der Metzgerein stammen aus dem 17. und 18. Jahrhundert. In den ehemaligen Metzgereien sind gegenwärtig Galerien untergebracht. Am Ende der Gasse befindet sich ein kleines Denkmal für Schlachttiere. Es gibt dort ein Schweinchen, Gänschen, eine Ziege und noch andere Tiere - bei Kindern sehr beliebte Plastiken und eines der beliebtesten Fotomotive von Breslau.

Wir verlassen die Metzgereien und biegen von der Odrzanska-Straße aus nach links ab, gehen ein paar Schritte weiter nach rechts zur Kotlarska-Straße, die zur Kuznicza-Straße führt (zweite Querstraße). An der Kreuzung der Kotlarska- und Kuznicza-Straße gehen wir nach links und nach etwa 200 Metern gelangen wir schließlich zum Universitätsplatz.

 

Um zur nächsten Station unserer Tour zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

 

Mehr über unsere Reisen nach Breslau. Bitte klicken Sie hier.

Unsere Reisen